Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / WBP-Gutachten zur Humanistischen Psychotherapie
Print

WBP-Gutachten zur Humanistischen Psychotherapie

Veröffentlicht: 30.01.2018, aktualisiert: 13.04.2018
Der Wissenschaftliche Beirat Psychotherapie (WBP) hat die Humanistische Psychotherapie geprüft und dazu kürzlich sein Gutachten veröffentlicht. Aus Sicht des WBP kann die Humanistische Psychotherapie nicht als wissenschaftlich anerkannt eingestuft werden und wird damit nicht als Vertiefungsverfahren für die Approbationsausbildung empfohlen.

Aufgabe des WBP gemäß Psychotherapeutengesetz (§ 11) ist die gutachterliche Beratung von Behörden zur Frage der wissenschaftlichen Anerkennung von einzelnen psychotherapeutischen Verfahren. Der Beirat befasst sich dazu mit Anfragen psychotherapeutischer Fachverbände hinsichtlich der wissenschaftlichen Anerkennung von Psychotherapieverfahren und ‑methoden. Die jetzige Begutachtung durch den WBP erfolgte auf Antrag der Arbeitsgemeinschaft Humanistische Psychotherapie (AGPTH).

Zum Gutachten zur wissenschaftlichen Anerkennung der Humanistischen Psychotherapie (Stand 19. Januar 2018)

Meldung der BPtK: „Humanistische Psychotherapie kein wissenschaftlich anerkanntes Psychotherapieverfahren“ vom 19. Januar 2018

Meldung im Ärzteblatt "Wissenschaftlicher Beirat Psychotherapie lehnt Humanistische Psychotherapie ab" (22. Januar 2018)

Stellungnahme der AGPTH (23. Januar 2018), zur Website der AGPTH: http://aghpt.de

Pressemitteilung der Gesellschaft für Personzentrierte Psychotherapie und Beratung (GwG)  zum Gutachten (23. Januar 2018)

Beitrag im systemagazin.com „Wissenschaft ist Macht“ (25. Januar 2018)

Aktuelle Meldungen RSS
18.02.2020

DGSF-Verbandstag: „Systemisches Handeln zwischen ethischen Grundsätzen und wirtschaftlichen Interessen“

„Systemisches Handeln zwischen ethischen Grundsätzen und wirtschaftlichen Interessen“ - die DGSF lädt ihre Mitglieder am 27. März 2020 zum Verbandstag nach Erfurt ein. Anmeldeschluss ist am 29. Februar. […]

13.02.2020

Verfahrensvielfalt in der Psychotherapie

Am morgigen Freitag, 14. Februar 2020, steht im Bundesrat die Approbationsordnung für das neu geschaffene Psychotherapie-Studium zur Abstimmung. Die systemischen Fachverbände DGSF und SG fordern, dass die vom Bundesgesundheitsministerium vorgelegte Approbationsordnung nur in abgeänderter Form verabschiedet wird. Entsprechende Vorschläge sind als Änderungsanträge von den zuständigen Ausschüssen eingebracht worden. […]

12.02.2020

Systemischer Forschungspreis 2020

Die beiden systemischen Fachverbände DGSF und Systemische Gesellschaft (SG) vergeben in diesem Jahr erneut gemeinsam den Systemischen Forschungspreis. Die Ausschreibung läuft bis zum 1. Mai 2020. […]

Wirksamkeitsstudie aufsuchender systemischer Arbeit in der Jugendhilfe
10.02.2020

Wirksamkeitsstudie aufsuchender systemischer Arbeit in der Jugendhilfe

Steuerungsgruppe zur „Wirksamkeitsstudie aufsuchender systemischer Arbeit in der Jugendhilfe“ hat ihre Arbeit aufgenommen. […]

Neues zur DGSF-Jahrestagung 2020
07.02.2020

Neues zur DGSF-Jahrestagung 2020

"Lehrstunden" Systemische Fragen, Antworten, Diskussionen und Rätsel im Rahmen der DGSF-Jahrestagung, "geförderte Tickets" und Post-Conference Workshop. […]

Weitere Nachrichten …