Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Termine / Termine / Regionalgruppe Berlin/Brandenburg
Print

Regionalgruppe Berlin/Brandenburg

Herzliche Einladung zum virtuellen Regionalgruppentreffen!
Wann 20.04.2020
von 18:00 bis 21:00
Wo online/weltweit
Name
Termin übernehmen vCal
iCal

Die Regionalgruppe Berlin-Brandenburg lädt am 20. April 2020, zum nächsten Treffen ein. Das Treffen wird online via Zoom stattfinden. Fragen hierzu beantworten die Regionalgruppensprecher*innen.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Zweifel an der Verhältnismäßigkeit der getroffenen Beschneidungen der Grundrechte des Souveräns durch unsere Bundes- und Landesregierungen wegen der Corona-Pandemie werden von verschiedenen Seiten inzwischen deutlich formuliert. Neben kritischen - und gemäßigten – Virologen und Epidemiologen aus der medizinischen Fraktion melden sich nun auch Juristinnen und Juristen zu Wort bzw. werden ihre Stimmen inzwischen tatsächlich von Medien wiedergegeben. Auch Ökonomen und Soziologen treten auf die Bühne mit ihren Warnungen, Analysen und Kritik. Wie sieht das nun mit unserer eigenen „Zunft“ aus? Bleiben wir erst einmal „neutral“, warten ab und halten uns zurück? Sehen wir das Ganze, neu konnotiert, auch als „Chance“? Müssen wir auch gar keine (gemeinsame) Position finden, sondern vor allem den eher „mikrokosmischen“ Blick weiterhin auf unsere Klientinnen und Klienten lenken – oder haben wir „als Feuerwehr“ in Familien oder Organisationen ohnehin schon genügend zu tun? Hinzu kommt gegebenenfalls, dass einige, wenn nicht gar viele von uns, als Freiberuflerinnen und Freiberufler jetzt selber in Existenznöte geraten und dadurch gar keine Zeit oder Lust haben, öffentlich Stellung zu beziehen?

Fest steht, die mit dem Virus verbundene Krise fordert alle heraus und wirkt sich auf eine bisher in Friedenszeiten nie dagewesene Weise auf den Alltag, den Beruf und das gesamte soziale Leben tiefgreifend aus. Das schafft auch für uns einen hohen Klärungs- und Redebedarf.

Für unsere Regionalgruppe möchten wir nun ein Format – mit genügend (medienbedingt) körperlichem Abstand – anbieten für den Erfahrungsaustausch in Zeiten der Krise: Wie geht es mir mit all den Beschränkungen? Wie geht es meinen Klientinnen und Klienten? Was kann ich bewirken, was ggf. aus dieser Krise und den damit erzwungenen neuen Arbeitsbedingungen lernen? Gibt es „Richtiges im Falschen“? „I want you to panic“ – jetzt nur am falschen Objekt? Eine Blaupause für künftige Krisen und künftiges Arbeiten?

Gerne laden wir euch zu unserem ersten virtuellen Regionalgruppentreffen am Montag, den 20.04.2020 ein: Wir starten um 18:00 Uhr mit dem Programm Zoom von Google.

Wir würden uns freuen, euch am 20. April, dann ersatzweise per Zoom (näher) kennenzulernen und euch wiederzusehen!

Das ohne Krise und Kontaktverbot für den 20. April vorgesehene Schwerpunktthema „Rolle der/des Berater/in und Therapeut/in im systemischen Prozess“ verschieben wir dann auf entspanntere Zeiten. Danke für ihr Verständnis an die drei Referentinnen und Referenten, die uns dafür den Impuls und Input geben wollten – und dies nun später hoffentlich noch geben werden! 

Allen gute Gesundheit, weiterhin viel Kraft und einen klaren Blick.

Herzliche Grüße

Euer Sprecher*innen-Team:

Inga, Jens und Ulrich

 

 

Kontakt zur Regionalgruppe
Ulrich Falke, Jens Gerdes & Inga Diminstein-Matzkuhn



« August 2020 »
August
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
abgelegt unter:

Termine in der Weiterbildungsdatenbank
Nach Weiterbildungen, Workshops oder Vorträgen von DGSF-Weiterbildungsinstituten können Sie gezielt suchen in der DGSF-Weiterbildungsdatenbank!