Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Termine / Termine / „Wenn die Seele weint“
Print

„Wenn die Seele weint“

DGSF-Fachtag am 8. Juni 2019 in Kooperation mit KIS in Köln.
Wann 08.06.2019
von 09:30 bis 17:00
Wo Köln
Name
Kontakttelefon 0 22 33 . 92 31 92
Termin übernehmen vCal
iCal

„Wenn die Seele weint“ Trauerprozesse in Systemischer Beratung und Therapie

Wenn Menschen trauern, haben sie etwas oder jemanden verloren. Was vorher war, wird nie mehr sein. Einen schmerzhaften Verlust annehmen und überhaupt erstmal aushalten zu können, ist ein komplexer und vor allem individueller Prozess im psychischen, biologischen und sozialen System der Trauernden. Die Bewältigung eines Verlustes folgt nicht immer den Modellen von Trauerphasen und ist schon gar nicht linear. In Systemischer Beratung und Therapie wird Trauer als menschliche Kompetenz und Ressource gesehen, die ganz eigene Antworten und Instrumente benötigt.
Im professionellen Kontakt mit trauernden Menschen erfahren Lösungs- und Ressourcenorientierung mitunter rasch Grenzen ihrer sonstigen Wirksamkeit. Systemisches Arbeiten im Kontext Trauer arbeitet mit allem, was da ist: starke Gefühle, Gedanken, körperliche Empfi ndungen und Handlungsimpulse.
Bewegend und manchmal überraschend begegnen sich Gegensätze. Tränen und Lachen, Leises und Lautes, Schnelles und scheinbar nie enden Wollendes.
Der Fachtag inspiriert und ermutigt Fachkräfte der psychosozialen Arbeit, professionell einem zutiefst menschlichen Thema zu begegnen um daran zu wachsen.

Themen des Fachtages:

● Trauer – eine beeindruckende Anpassungsleistung
● Niemand will trauern, doch jede*r kennt es
● Risikofaktoren für erschwerte Trauerverläufe
● Systemische Arbeit am Unveränderlichen
● Hypnosystemische Körperarbeit
● Trauerarbeit am Lebensfl uss
● Biographische Ressourcen: Freude und Dankbarkeit
● Hilfreiche Symbole und Rituale
● Haltung und Selbstrefl ektion
● methodische Anregungen und umsetzbare Instrumente

Thematische Besonderheiten bei Bedarf: Wenn Kinder und Jugendliche trauern. Beratung von Eltern sterbender Kinder.

Im Fokus dieses praxisorientierten DGSF Fachtages steht die Förderung von persönlicher Kompetenz und beraterischer / therapeutischer Handlungskompetenz in der Arbeit
mit Trauernden. Vielfältige Übungen laden zur Selbstrefl exion und Selbsterfahrung ein und fördern so den Transfer in die Praxis. Aktuelle Informationen zum Thema führen durch kompakte Vorträge in die Thematik ein.

Referentin: Valeska Riedel
Diplom Sozialpädagogin (FH)
Lehrende (DGSF) für
● Systemische Mediation,
● Systemische Beratung und Therapie
● Systemische Kinder- und Jugendlichentherapie
Leiterin des Miramis Institut für Systemische Theorie und Praxis in Nürnberg. Stellvertretende Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie e.V. (DGSF)

Weitere Informationen über diesen Termin…

« März 2019 »
März
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
abgelegt unter: ,

Termine in der Weiterbildungsdatenbank
Nach Weiterbildungen, Workshops oder Vorträgen von DGSF-Weiterbildungsinstituten können Sie gezielt suchen in der DGSF-Weiterbildungsdatenbank!