Sie sind hier: Startseite / Presse / Presseinformationen / Archiv / Pressemitteilungen 2014 / Erste systemische Approbationsausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten startet in Berlin
Navigation
Print

Erste systemische Approbationsausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten startet in Berlin

DGSF-Presseinformation, 25. Februar 2014

 

 

Erste systemische Approbationsausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten startet in Berlin


Mit fast 20 angehenden Psychotherapeuten startet in Berlin am 1. März der bundesweit erste Ausbildungsgang, der zur Approbation als systemischer Psychotherapeut führt. Nachdem bisher zwei Institute in Deutschland systemische Kinder- und Jugendlichenpsycho­therapeuten ausbilden, ist nun zum ersten Mal auch eine Approbationsausbildung für die systemisch-psychotherapeutische Arbeit mit Erwachsenen möglich. Anbieter der Ausbildung ist die GST, ein bei der DGSF – Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie – akkreditiertes Weiterbildungsinstitut.

Approbationsausbildungen mit dem Vertiefungsgebiet Systemische Therapie werden staatlich anerkannt, seit dieses Psychotherapieverfahren als wissenschaftlich anerkannt gilt (Gutachten des wissenschaftlichen Beirats Psychotherapie, 2008). Im Unterschied zu den psychodynamischen Verfahren und der Verhaltenstherapie wird Systemische Therapie allerdings noch nicht von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt. Das hat dazu geführt, dass Approbationsausbildungen zum systemischen Psychotherapeuten bisher nicht angeboten wurden.

Der Berliner GST ist es gelungen, die Ausbildung anzubieten, indem sie in besonderer Weise mit Kliniken in der Umgebung kooperiert. Zusammen mit 20 Kliniken für Psychiatrie und Psychotherapie – darunter die Berliner Charité – werden nun Diplom-Psychologinnen und -Psychologen in drei Jahren auf den Beruf des Psychotherapeuten mit systemischem Schwerpunkt vorbereitet. Ein interdisziplinäres Team von 18 Lehrenden führt gemeinsam mit zahlreichen Gastdozenten die Ausbildung durch.

Für Dr. Björn Enno Hermans, Vorsitzender der DGSF, ist die jetzt beginnende Ausbildung ein wesentlicher Schritt, Systemische Therapie auch in Deutschland als anerkanntes psychotherapeutisches Heilverfahren zu verbreiten. Das gilt besonders vor dem Hintergrund der derzeit laufenden Bewertung dieses Psychotherapieverfahrens beim Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA): „Nur durch solche Approbationsausbildungen kann es künftig überhaupt Psychotherapeuten geben, die Systemische Therapie auf Krankenschein anbieten, wenn der G-BA die Systemische Therapie als Kassenleistung ermöglicht.“

 

Hinweis:

Der Ausbildungsgang beginnt am 1. März. Foto- oder Interviewtermine mit Teilnehmern, Dozenten oder dem Institutsleiter Andras Wienands können Sie gerne vereinbaren direkt bei der GST (Gesellschaft für systemische Therapie und Beratung GmbH, Warschauerstr. 60, 10243 Berlin) unter Telefon (030) 462 69 69 oder E-Mail an wienands@gstb.org.

 

verantwortlich:

Bernhard Schorn, DGSF
Jakordenstraße 23, 50668 Köln
Fon (0221) 61 31 33 | Fax (0221) 9 77 21 94

E-Mail: schorn@dgsf.org
www.dgsf.org