Sie sind hier: Startseite / Presse / Pressespiegel / Die Systemische Therapie muss endlich Kassenleistung werden
Navigation
Print

Die Systemische Therapie muss endlich Kassenleistung werden

www.sozial.de, 27. März 2018: Ulrike Borst: Die Systemische Therapie muss endlich Kassenleistung werden

"Der Forderung der Systemischen Gesellschaft schloss sich auch Dr. Björn Enno Hermans, Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF) an. Systemische Therapie ist das erste durch das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit (IQWiG) als wirksam überprüfte Psychotherapieverfahren. Es  müsse nun endlich auch eine Leistung der Gesetzlichen Krankenkassen werden."

 

Zum Artikel