Sie sind hier: Startseite / Presse / Pressespiegel / Immer mehr psychische Störungen bei jungen Menschen
Navigation
Print

Immer mehr psychische Störungen bei jungen Menschen

Sozialticker (www.sozialticker.com), 24. Februar 2018: Immer mehr psychische Störungen bei jungen Menschen

'"Es ist erschreckend, dass immer mehr junge Menschen von psychischen Auffälligkeiten betroffen sind', kommentiert Dr. Björn Enno Hermans, Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF) den aktuellen Report der Krankenkasse."

Die Pressemeldung der DGSF wurde hier veröffentlicht

Das Nachrichtenportal Sozial.de hat die Pressemeldung am 1. März 2018 aufgegriffen.