Sie sind hier: Startseite / Wissen & Service / Jobbörse - Praktikabörse / Praktikabörse
Print

Praktikabörse

Hier haben wir eine Börse für systemische Praktikumsstellen eingerichtet. Wenn Sie eine Praktikumsstelle im systemischen Bereich anbieten möchten oder eine Stelle suchen, können Sie uns einen Text per E-Mail (online-redaktion@dgsf.org) senden, den wir dann hier veröffentlichen.

Link zu den  Seiten meinpraktikum.de, Praktikum.com (Suche nach Praktika) und Jobbörse.de.

----------

Gesuch 08/2019

Sehr geehrte Damen und Herren,

aktuell befinde ich mich in den Endzügen meines Studiums der Psychologie, M.Sc. an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Da ich bereits im Rahmen meines Studiums durch ein anwendungsbeszogenes Seminar im Bereich der systemischen Familientherapie mit verschiedenen Methoden der systemischen Therapie und Beratung in Berührung gekommmen bin und mich sehr dafür begeistern konnte, bin ich auf der Suche nach einer Praktikumsstelle im Bereich der systemischen Familien- und Paartherapie.

Das universitäre Pflichpraktikum müsste unter Anleitung eines/r Psychologen/in erfolgen und würde dabei 8-12 Wochen in Vollzeit ab Mai/Juni 2020 umfassen. Beim Standort des Praktikums bin ich relativ flexibel, sollte mich die Praktikumsstelle überzeugen.

Vom Praktikum selbst würde ich mir wünschen einen authentischen Einblick in die Arbeit der Systemischen Therapierichtung zu erhalten und möglichst viel Praxiserfahrung sammeln zu können. Bisherige Praktika habe ich im Erziehungshilfebereich absolviert, welchen ich auch nach wie vor spannend fände, sofern auch hier systemische Methoden angewendet werden würden.

Gerne richte ich eine formale Bewerbung an Ihr Institut, sollten Sie Kontakt mit mir aufnehmen wollen. Über Ihre Nachricht an selina-ronja.keppeler@stud.uni-bamberg.de freue ich mich!

Herzliche Grüße

Selina Keppeler

 

----------

Gesuch (06/2019)

Sehr geehrte Damen und Herren,

mein Name ist Thomas Hamberger, ich bin 25 Jahre alt und aktuell Student der Bildungswissenschaft & des Bildungsmanagements an der Universität Freiburg im Breisgau.
Seit längerem interessiere ich mich für systemisches Arbeiten und konnte durch mein Studium bereits einige Themen intellektuell aufgreifen und auch praktische Erfahrungen als Stellvertreter bei Familienaufstellungen sammeln.
Gerne würde ich weitere lebensnahe Erfahrungen im Kontext von systemischem Arbeiten machen und im Rahmen meines Studiums ein Pflichtpraktikum in einem Weiterbildungsinstitut oder Systemischem Zentrum absolvieren, das sich mit dem Sammeln von Erfahrungen im systemischen Arbeitskontext verbinden lässt.
Gerne unterstütze ich bei Angelegenheiten in Verwaltung und Organisation und kann hierbei bereits berufliche Erfahrung vorweisen.

Dieses Praktikum kann zwischen 5 und 10 Wochen dauern und hierzu käme für mich vorerst der Zeitraum von August bis Mitte Oktober 2019 in Frage. 
Falls ich das Interesse eines Lesenden geweckt haben sollte, freue ich mich sehr über Meldungen unter: thomas.hamberger@mail.de

Mit freundlichen Grüßen
Thomas Hamberger

----------

Gesuch (06/2019)

Suche nach einem Praktikum im Bereich der systemischen Organisationsentwicklung ab sofort in Berlin (Juni 2019)


Mein Name ist Isabel Schunn, ich bin studierte Erziehungswissenschaftlerin und Psychologin. Seit September 2018 nehme ich an einer Weiterbildung in dem Bereich der systemischen
Organisationsentwicklung in Berlin teil.

In diesem Rahmen ist ein mindestens vierwöchiges Praktikum vorgesehen, welches u.a. nachweislich 30 UE beruflicher Praxis der Organisationsentwicklung beinhalten sollte. Im Zuge dieser Weiterbildung suche ich deshalb, in den Bereichen Systemische Organisationsentwicklung/Organisationsberatung und/oder New Work erste praktische Erfahrungen. Sehr gerne möchte ich eine organisationale Prozessbegleitung "hautnah" erleben und selbst mitgestalten bzw. daran proaktiv mitwirken.

In meinem Selbstverständnis als systemische Organisationsentwicklerin, sehe ich mich als Beraterin, die leidenschaftlich und mit einer authentischen Haltung ganzheitlich Menschen, Prozesse wie Systeme navigieren bzw. begleiten möchte. Mich begeistert es sehr, Organisationen bei ihren Herausforderungen zu begleiten sowie an Schnittstellen zu arbeiten und in unterschiedliche Welten einzutauchen.
Als Beraterin mache ich gerne "Unsichtbares" sichtbar, um es besprechbar werden zu lassen. Ich habe einen Sinn bzw. ein feines Gespür für vermeintlich unscheinbare und wesentliche Details. Davon bin ich überzeugt: Jede*r trägt bereits die Antworten und Lösungen in sich.

Falls Sie mir einen Praktikumsplatz oder eine Projektmitarbeit anbieten können, bei dem/der ich meine Fähigkeiten professionalisieren kann und selbstständig Prozesse/Projekte begleiten kann, dann melden Sie sich gerne via E-Mail bei mir.

E-Mail:

Ich freue mich, auf eine Nachricht von Ihnen.
Freundliche Grüße, Isabel Schunn

----------