Sie sind hier: Startseite / Über uns / Fach- & Regionalgruppen / Fachgruppen / Systemische Kinder- und Jugendpsychotherapie und -psychiatrie
Print

Fachgruppe Systemische Kinder- und Jugendpsychotherapie und -psychiatrie

Arbeitsgemeinschaft systemische Kinder-und Jugendpsychiatrie (ASK)

Vor über 10 Jahren wurde die Arbeitsgemeinschaft systemische Kinder- und Jugendpsychiatrie (ASK) gegründet. Ziel war es, systemisches Denken und systemische Arbeitsweisen in der Kinder- und Jugendpsychiatrie zu verankern und als Forum zu dienen zum Austausch und zur stärkeren Vernetzung. Seit mehreren Jahren ist die Arbeitsgemeinschaft eine Fachgruppe der DGSF.

Bisherige Arbeitsschwerpunkte

  • Hospitationen zum gegenseitigen Lernen und Entwicklung eines "Besucherprogramms" mit standardisierten Interviews zur Qualitätsverbesserung
  • Workshops und Symposien auf kinder- und jugendpsychiatrischen Tagungen
  • Stellungnahmen zur kinder- und jugendpsychiatrischen Versorgung
  • Artikel sowie Themenhefte zu systemischen Ansätzen in der KJPP

Geplante Projekte

  • Entwicklung eines Gütesiegels „Systemische KJPP“
  • weitere Mitarbeit an der Überarbeitung der Leitlinien
  • Integration von systemischen Inhalten in die Ausbildung von FachärztInnen, Psychologischen PsychotherapeutInnen und Kinder- und Jugendlichen PsychotherapeutInnen

Arbeitsweise

  • ein bis zwei jährliche Treffen auf Tagungen im Rahmen eines themenbezogenen Symposiums mit anschließender Mitgliederversammlung
  • Mitgliederrundbriefe (s. unten)
  • regelmäßiger Austausch über E-Mail innerhalb des ASK-Vorstandes und der Arbeitsgruppen
  • Telefonkonferenzen

Kontakte
Ulrike Behme-Matthiessen
Filip Caby
Heinz-Georg Löffler
Dr. Uwe Scheffler
Sabine Funck-Giesder



Sammlung der Mitgliederrundbriefe

 Diverses

 

 

abgelegt unter: