Sie sind hier: Startseite / Über uns / Fach- & Regionalgruppen / Fachgruppen / Systemische Psychotherapie und Psychiatrie
Print

Fachgruppe Systemische Psychotherapie und Psychiatrie

Fachgruppe in Gründung

Die Fachgruppe Systemische Psychotherapie und Psychiatrie wurde gegründet, um systemisch arbeitenden Menschen eine Plattform zu bieten, die im Kontext Psychotherapie und Psychiatrie tätig sind. Das Ziel ist es, einen fachlichen und praxisbezogenen Austausch zu ermöglichen. Dabei ist uns auch der Kontakt zwischen Berufsanfängern und Experten ein Anliegen, unter anderem, um daraus Empfehlungen für die Überarbeitung der Psychotherapierichtlinien zu formulieren. Ein weiteres Ziel soll es sein, systemisches Denken und systemische Arbeitsweisen stärker im therapeutischen und psychiatrischen Arbeitsfeld zu verankern.

Während der letzten Treffen wurden Arbeitsthemen und Fragestellungen gesammelt, die durch die aktuelle Situation und das Interesse in 2017 relevant erscheinen. Diese sind zum Beispiel:

  • die Veränderungen der Psychotherapierichtlinien und die Frage, was dies für Systemikerinnen und Systemiker in Psychotherapie und Psychiatrie bedeutet
  • die Sammlung und der Austausch von Erfahrungen im klinischen Kontext
  • Fragestellungen – beispielsweise zum Umgang mit Diagnosen, den systemischen Grundsätze oder deren Stellenwert im klinischen Bereich
  • der Austausch über mögliche Wege der Finanzierung systemischer Psychotherapie sowie den (Mehr-)Wert von Systemik in der Psychotherapie/Psychiatrie

Aktuelles

Für dieses Jahr sind folgende Termine geplant:

  • Freitag, 22. September 2017, in Berlin: Fachgruppentreffen mit Vortrag von Dr. Wilhelm Rotthaus zum Thema "Anmerkungen zum systemtherapeutischen Umgang mit Menschen in einer suizidalen Krise". (Beginn: 18:00 Uhr) - Wegen der begrenzten Raumkapazitäten wird um eine verbindliche Anmeldung per E-Mail gebeten: .
  • +++ ABGESAGT +++ Donnerstag, 12. Oktober 2017, in München: Fachgruppentreffen im Rahmen der 17. Wissenschaftlichen Jahrestagung der DGSF

Wir freuen uns auf zahlreiche Mitglieder und Ideen für weitere Arbeitsschwerpunkte (Kontakt: ). Persönlich können wir uns gerne auf der Jahrestagung in München kennenlernen.

Doreen Herzog und Stefan Beig

Ansprechpartner:
Stefan Beig
Doreen Herzog
E-Mail: