Print

Veranstaltungen der vergangenen Jahre

Hier finden Sie eine Übersicht über Fachgruppentreffen und Fachtage aus den letzten Jahren.

Veranstaltungen 2015

Am 24. September 2015 fand unser Fachgruppentreffen in Magdeburg im Rahmen der DGSF-Jahrestagung statt.


Veranstaltungen 2014

Am 6. Oktober 2014 trafen wir uns anlässlich der DGSF-Jahrestagung 2014 in Friedrichshafen zum Thema "Systemisch-lösungsorientierte Arbeit im Kontext familiengerichtlicher Verfahren" - und was sagt der Bezirksrevisor?

Am 18. September 2014 trafen wir uns am Vorabend der Fachtagung "Lebensmodelle getrennt lebender Eltern und ihrer Kinder - Zwischen Alleinsorge und paritätischer Verantwortung - Wechselmodell / Paritätmodell / Doppelresidenz". Die Fachtagung fand dann am 19. September 2014 im Jagdschlosse Glienicke statt -  u.a. mit Prof. Dr. jur. Hildegund Sünderhauf-Kravets (Evangelische Hochschule Nürnberg, Fakultät für Sozialwissenschaften)

Hildegund Sünderhauf
Wechselmodell: Psychologie - Recht - Praxis
Abwechselnde Kinderbetreuung durch Eltern nach Trennung und Scheidung
1. Aufl., 28. August 2013, VS Verlag für Sozialwissenschaften

Sünderhauf (2013): Vorurteile gegen das Wechselmodell: Was stimmt, was nicht?
Argumente in der Rechtsprechung und Erkenntnisse aus der psychologischen Forschung.
Der Familienrechtsberater (FamRB) Teil 1 Heft 9, S. 290-297 und Teil II.
Heft 10, S. 327-335 auf Seite
http://www.famrb.de/wechselmodell.htm

Kostenlose Leseprobe
Lesen Sie zu dem Thema den Beitrag aus Heft 9 und 10/2013 des Familien-Rechts-Beraters von Frau Prof. Dr. Hildegund Sünderhauf "Vorurteile gegen das Wechselmodell: Was stimmt, was nicht? - Argumente in der Rechtsprechung und Erkenntnisse aus der psychologischen Forschung (PDF)":

Am 03. April 2014 traf sich die Fachgruppe anlässlich der DGSF-Frühjahrstagung in Köln-Riehl


Veranstaltungen 2013

Am 26. September 2013 fand ein Fachgruppentreffen im Rahmen der DGSF-Herbsttagung in Berlin statt.
Wir starteten mit dem Workshop: "Von der Erstarrung in den Fluss - systemisch-lösungsorientierte Arbeit im Kontext familiengerichtlicher Verfahren"
Leitung: Peter Thiel - Systemischer Therapeut (DGSF), Sachverständiger, Umgangspfleger, Ergännzgspfleger, Vormund in freier Praxis

März 2013: Treffen der Fachgruppe "Systemisch-lösungsorientierte Arbeit im Kontext familiengerichtlicher Verfahren" am Rande der DGSF-Frühjahrstagung im März 2013 in Frankfurt am Main / Hösbach.

 

Veranstaltungen 2012

24. Oktober 2012: Die Fachgruppe "Systemisch-lösungsorientierte Arbeit im Kontext familiengerichtlicher Verfahren" war Mitveranstalter der Fachtagung 2012 "Vater KIND Mutter im Trennungskonflikt"  des Fachverband Begleiter Umgang Berlin, die am 24.10.2012 in Berlin stattfand. http://begleiteter-umgang-berlin.de

16. Juni 2012: 3. Fachgruppentreffen in Berlin
18 Teilnehmer/innen, Verfahrensbeistände, Ergänzungspfleger, Umgangspfleger, Sozialpädagogen und Sachverständige aus Berlin, Hamburg, Stuttgart und anderen schönen Gegenden in ganz Deutschland haben teilgenommen.
Zwei gelungene Referate von Mike Lehmannn zum Thema "Systemisch lösungsorientierte Sachverständigentätigkeit im Familienrecht" und von Heike Pethke zum Thema "Wechselmodell" wurden vorgetragen. Dazu ein konstruktiver fachlicher und auch persönlicher Austausch in unseren Arbeits- und Pausenzeiten.
Drei Kollegen und Kolleginnen haben sich zum Abschluss unserers Treffens bereit erklärt eine "Vorlage" zu erarbeiten, mit der die verschiedenen Themen, die unserer Fachgruppe bewegen zum Ausdruck gebracht werden und die gegebenenfalls später in einen Flyer unserer DGSF-Fachgruppe münden kann.

Über die Frage einer für die Zukunft denkbaren DGSF-Zertifizierung "Systemisch-Lösungsorientierter Sachverständiger" wurde kontrovers diskutiert.

24. März 2012: Fachgruppentreffen im Rahmen der DGSF-Frühjahrstagung in Königswinter.

 

Veranstaltungen 2011

14.09.2011: Gründung der DGSF-Fachgruppe "Systemisch-lösungsorientierte Arbeit im Kontext familiengerichtlicher Verfahren" im Rahmen der DGSF-Jahrestagung in Bremen.