Sie sind hier: Startseite / Über uns / Fach- & Regionalgruppen / Regionalgruppen / Bielefeld
Print

Regionalgruppe Bielefeld

Nächstes Regionalgruppentreffen (Hybridveranstaltung) am 3. November 2020!

Aktuelles

3. November 2020
Regionalgruppentreffen (Hybridveranstaltung, Zoom- und Präsenztreffen)
Austausch zum Thema Schulverweigerung. Die Schulstation Hamfeldstraße stellt ihre Arbeit vor.

Treffen der Regionalgruppe Bielefeld am 12. November 2019

Mit der Kinderfrage „Weißt Du, wo die Menschen hingehen, wenn sie gestorben sind?” eröffnete Ines Schäferjohann den Regionalgruppen-Seminartag zum Thema "Familiendynamiken bei Krankheit, Sterben und in Trauer". In diesem Seminar ging es darum, mit systemischem Blick zu verstehen, wie Krankheit und Tod in einem Familiensystem wirken können. Viele Beispiele aus der Praxis gaben Einblick in typische Reaktionen und Verhaltensweisen von Kindern bei Verlust und Trauer. In kleinen Übungen und im Austausch miteinander entwickelten wir Ideen, wie es gelingen kann, gemeinsam mit trauernden Kindern und Jugendlichen und deren Familien individuelle Hilfen und eine hoffnungsvolle Zukunftsperspektive zu entwickeln.

Gruppenbild vom Seminartag am 12. November 2019

2. Treffen der Regionalgruppe Bielefeld am 6. Februar 2019

Am Mittwoch, den 6. Februar 2019 fand das 2. Regionalgruppentreffen in der schönen Begegnungsstätte „Brot und Zeit“ mit 36 Teilnehmenden statt. Wir freuen uns über dieses wiederholte große Interesse an der DGSF-Regionalgruppe für den Bielefelder Raum.


Kennenlernen

Zunächst gab es die Gelegenheit, sich über eine kleine Bewegungseinheit (geleitet von Dirk Baum) die Begegnungsstätte zu erschließen und dabei immer neue Begrüßungsformen mit den Anwesenden auszuprobieren. Schließlich bewegten wir uns jeweils zu dritt (Fußkontakt halten) durch den Raum.

Gruppenbild im Februar 2019

Das „aktuelle“ Thema

Diese Dreierkonstellation wurde genutzt, um eine Gesprächsgruppenrunde über das Aktuelle Thema zu initiieren: Der Missbrauch auf dem Campingplatz in Lüdge.

Filmgruppe

Die Filmgruppe (Idee: gemeinsam einen Film schauen und darüber diskutieren) fand auf dem Treffen regen Zulauf. Noch in kleiner Runde wurde im Januar der Film „Erleuchte uns – Vom Aufstieg und Fall eines Selbsthilfe-Gurus" geschaut und ein gemeinsamer Kinobesuch initiiert.


Wahlen

Erstmals führten wir die Wahl der Sprecher*innen durch. Unter der erfahrenen Leitung durch den Regionalgruppenältesten Rüdiger Beinroth wurden Helmut Brinkmann zum Sprecher und Nicola Steininger zur Stellvertreterin gewählt.


Fachvortrag

Bianca Post stellte uns 2 Angebote vor. Das Kanu-Projekt Bielefeld: ein Präventionsangebot für Familien mit elterlicher psychischer Erkrankung und das Naturprojekt FaBa: In unmittelbarem Kontakt zur Natur und ganz praktisch können Mädchen und Jungen unter fachlicher Betreuung die Abläufe des Gartenjahres erkunden.

 

Mit freundlichem Gruß
Helmut Brinkmann, Nicola Steininger, Renate Munz-Becker, Dirk Baum

Kontakt

Sprecher: Helmut Brinkmann / Stv. Sprecherin: Nicola Steininger


--------
Protokolle

Bericht über das Gründungstreffen der Regionalgruppe im November 2018