Sie sind hier: Startseite / Über uns / Fach- & Regionalgruppen / Regionalgruppen / Nordbayern
Print

Regionalgruppe Nordbayern

Nächstes Treffen am 9. November 2019!

In der Regionalgruppe Nordbayern sind wir derzeit etwa 20 Teilnehmende – mit bei jedem Treffen zunehmender Tendenz. Wir treffen uns aktuell zwei- bis dreimal im Jahr. In Nürnberg finden, jeweils an einem Samstag von 10.00 bis 16.00 Uhr, ein Frühjahrs- und ein Herbsttreffen statt. Bei unseren Treffen beschäftigen wir uns mit relevanten systemischen Themen und nehmen uns auch Zeit für systemische Fallbesprechungen im Sinne von Intervision

In den letzten Jahren bildeten die Arbeit mit psychisch kranken und mit suchtkranken Menschen sowie der Umgang mit Schmerz wesentliche Schwerpunkte. Aktuell beschäftigen wir uns mit Trauma unter verschiedenen Aspekten. Im März 2017 fand ein spannender Fachtag mit Alexander Korittko zum Thema „Traumatischer Stress in der Familie“ statt. Alle waren von dem Fachtag so inspiriert, dass wir bereits in Planungen für einen weiteren Fachtag mit Alexander Korittko zum Thema „Entwicklungstraumata“ eingestiegen sind. Darüber hinaus bearbeiten wir aktuelle Fragen und Anliegen der Teilnehmenden. Wichtig sind uns der fachliche Austausch, die gegenseitige Inspiration von systemisch denkenden und handelnden Kollegen und Kolleginnen in der Region und unsere zunehmende Vernetzung.

Neue Interessenten und Interessentinnen sind zu unsern Treffen willkommen.

Anstehende Regionalgruppentreffen

Für die Teilnahme an der Regionalgruppe bitten wir um vorherige Anmeldung.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Beate Dittrich und Claudia Lindner: regionalgruppe-nordbayern|at|dgsf.org

 

Ansprechpartnerinnen

Kontakt: regionalgruppe-nordbayern|at|dgsf.org