Sie sind hier: Startseite / Über uns / Fach- & Regionalgruppen / Regionalgruppen / Schleswig-Holstein und Hamburg
Print

Regionalgruppe Schleswig-Holstein und Hamburg

Bei Interesse an einer Mitarbeit nehmen Sie bitte Kontakt zu den Ansprechpartnerinnen auf. Das nächste Treffen findet am 24. August 2019 in Kiel statt.

Frischer Wind aus systemischer Richtung im Norden!

Windstärke und Windrichtung sind nicht immer konstant – das machte unsere Fahrt durch das Jahr 2017 sehr interessant. Auf unserem Frühjahrstreffen war viel Bewegung und Aufbruch zu spüren, so dass wir neue Dinge wie einen Themenabend und den verbandspolitischen Stammtisch erfolgreich ausprobieren konnten. Zum Jahresende hatten wir etwas Flaute bei unserem Regionaltreffen zum Thema Migration.

Das neue Jahr 2018 startete wieder mit viel Wind, der uns neu herausfordert und in Bewegung bringt. So laden wir herzlich zu den zwei ganztägigen Regionaltreffen, einem Themenabend und dem verbandspolitischen Stammtisch ein. Diese Treffen stehen unter einem Thema und dienen darüber hinaus dem fachlichen Austausch, der Vernetzung und natürlich dem persönlichen Kennenlernen. Auf Grundlage unserer systemischen Haltung, sind für uns Fachlichkeit, Vernetzung sowie Perspektivwechsel wichtige Aspekte, die auch in den Intervisionsgruppen in Hamburg und Schleswig-Holstein verteilt zum Tragen kommen.

Wir haben eine Gruppe auf Xing und auf Facebook. Bei Interesse melde Dich und wir freuen uns, wenn Du Dich an unseren Kommunikations- und Netzwerk-„Übungen“ beteiligst. Neue Interessierte sowie Ideen, Anregungen und kritische Rückmeldungen sind jederzeit herzlich willkommen.

Nächstes Treffen:

  • 24. August 2019 in Lübeck
    Sommerfest mit fachlichem und leiblichem Buffet
  • Wir werden einen „Treffpunkt der anderen Art“ auf der DGSF-Jahrestagung vom 19. bis zum 21. September 2019 in Hamburg anbieten, der alle Teilnehmer*innen zu einem geselligen und kreativen Verweilen (und Vernetzen) einladen wird.
  • 9. November 2019 in Hamburg
    Regionentag Nord "Systemisches Laboratorium: Scham, Stolz, Schuld und Demut"
    (Der Regionentag Nord ist ausgebucht. Interessent*innen können sich auf die Warteliste setzen lassen)

Kontakt:

Sonya Körber & Manuela Siegerink-Schröder
E-Mail: