Print

Regionalgruppe Internationaler Bodensee

Die Regionalgruppe Internationaler Bodensee stellt sich vor!

Wir sind eine Gruppe etwa 20 aktiver Kolleg*innen im Bodenseeraum, darüber hinaus erreichen wir viele Interessierte über einen großen Verteiler. Mit Flexibilität und Spontanität trafen wir uns trotz Corona. So legten wir unseren Frühjahrstag mit Wolf Ritscher zum Thema Gesellschaftliche Entwicklungen nach Corona im Oberlin e. V. Ulm auf den Sommertermin, um uns persönlich begegnen zu können. Durch großartigen technischen Support war es einigen möglich, sich online zuzuschalten. Ein weiteres Highlight im vergangenen Jahr war der große Regionentag Süd mit Ingrid Meyer-Legrand zum Thema „Ich habe mich nie zu Hause fühlen können“ auf der schönen Reichenau, den wir gemeinsam mit Alina Wacker vom Regionenrat durchführen durften.

Nach 9 Jahren Fachgruppe Internationaler Bodensee steht in diesem Jahr ein Wechsel an: Marlies Hinderhofer, die die Gruppe 2013 mitbegründet und über die Jahre mit ihrer herzlichen, fachlichen und menschlichen Wirkweise richtungsweisend gestaltet hat, legt ihr Sprecherinnenamt nieder. Wir verabschieden Marlies beim Sommerpalaver persönlich aus ihrer Rolle und danken ihr von ganzem Herzen für das Geschaffene!

Sommerpalaver: 2. Juli 2022
Details zur Planung folgen.

Herbstfachtag: 26. November 2022
Fachtag in Lindau mit Jean van Koeverden zum Thema: Anleitung zur sexuellen Unzufriedenheit. Details folgen.

Im März 2023 ist ein Fachtag mit Alexander Trost angedacht, am 11. November 2023 wird es voraussichtlich einen Fachtag mit Karen Glistrup geben.

 

Interaktive Veranstaltung zum Thema "Zukunftsgestaltung" mit dem Vortragenden Prof. Dr. Wolf Ritscher

Prof. Dr. Wolf Ritscher zu Gast bei der Regionalgruppe Internationaler BodenseeAm 3. Juli 2021 kamen wir zu einem interaktiven Treffen zusammen. Prof. Dr. Wolf Ritscher war unser Gast und referierte zum Thema "Zukunftsgestaltung". Es war ein besonderer Tag mit einem gehaltvollen, inspirierenden und nachdenklichen Austausch, der so manchen Perspektivwechsel bereithielt.
Mittlerweile sind wir darin geübt, flexibel und spontan mit den Gegebenheiten umzugehen. Und so konnten wir die Veranstaltung als Hybrid anbieten und weitere interessierte Personen via Zoom dazuschalten.
Unseren Gedankenaustausch haben wir hier zum Nachlesen eingestellt.

Frühjahrspalaver 2021

Vor dem Hintergrund der Coronapandemie wurde das Sommerpalaver 2021 auf den 6. März d. J. vorverlegt. Das Protokoll steht nun online.

Sommerpalaver 2020 am 18. Juli 2020 in Meersburg

Gruppenbild der Regionalgruppe Internetaionaler Bodensee beim Sommerpalaver am 18. Juli 2020 in MeersburgBei schönstem Wetter trafen wir uns zu einem intensiven und gehaltvollen Austausch. Uns alle bewegte in dieser besonderer Zeit natürlich "Corona"  und die Auswirkungen sowohl in beruflicher wie auch persönlicher Hinsicht. Es gab viele Worte zur Entschleunigung, die Corona bewirkt hatte, aber auch zu den existentiellen Herausforderungen und Fragestellungen. Ein Ende ist noch nicht abzusehen, auch mit Blick auf viele Insolvenzen, Steuerausfälle, die drohen.
Andere auch wichtige Themen wurden ganz aus den Augen verloren: Flüchtlinge, Griechenland, Syrien, Klima, Frieden, alles Themen, die "keinen Lockdown" hatten. Viele Bewegungen "hungern" regelrecht aus, die Unterstützungsenergie lässt nach.
Natürlich bleibt die Frage offen: "Was nehmen wir aus dieser Zeit für unser Leben mit, was lernen wir, was lernt jeder einzelne daraus?"

 Berichte und Bildimpressionen weiterer Veranstaltungen sind auf dieser Seite zu finden

 

-----

Sprecherinnen der Regionalgruppe Internationaler Bodensee: Meike Gmeinwieser, Christina Mack, Gabriele Schwager-Gondan

E-Mail: