Sie sind hier: Startseite / Über uns / Netzwerke
Print

Netzwerk systemisch-qualifizierter Freiberuflerinnen und Freiberufler


Netzwerk Rollup - 03/2019Netzwerk systemisch qualifizierter Freiberufler*innen

Die im Juni 2018 von Astrid Hochbahn (Münster) und Armin Miehling (Köln) gestartete Initiative zum Aufbau eines Netzwerks für systemisch qualifizierte Freiberufler*innen hat spürbar einen Nerv im Verband getroffen. Seitdem sind eine Reihe spannender Entwicklungen angeregt, Kontakte geknüpft und Projekte ins Laufen gekommen. Das Netzwerk steht als Organisationsform allen Kolleg*innen zur Mitgestaltung offen, die ihre systemischen Dienstleistungsangebote als Einzelunternehmer*innen oder in bereits bestehenden Kooperationen am Markt anbieten oder anbieten wollen. Im Organisations- und Koordinierungskreis wirken neben den beiden Gründer*innen Mira Engenhorst, Nicole Schüller und Nikola Siller mit.

Achtung: Frei und wild - Freiberufler*innen im Verband

Das Netzwerk ist eine Struktur- und Organisierungsanregung für alle, die weder Kosten und Mühen noch den Blick auf sich selbst gescheut haben, um systemische Betrachtungsweisen und Beratungsformate fundiert und in hoher Qualität zu lernen und zu vermarkten. Uns verbindet, dass wir unsere Angebote an den Kriterien und Ethikrichtlinien der Verbände DGSF und SG orientieren. Es gibt spezifische Themen, die Selbständige und Freiberufler*innen im systemischen Feld in besonderem Maße umtreiben – dafür bieten Netzwerktreffen unter dem Dach des Verbandes einen Raum. Das Netz verstehen wir als Ergänzung zu bereits bestehenden Strukturen und Gremien.

Kooperation ist die Haltung mit der größeren Reichweite

Wozu könnte es nützlich sein, sich zu vernetzen? Den Initiator*innen geht es um kollegialen, persönlichen und fachlichen Austausch, um Auf- und Ausbau von Kooperationen, das Freisetzen von Synergien, Reden über Geld und Preise, Konkurrenz und Existenz, Analysieren von Marktdynamiken und -strategien, darum, unabhängig zu bleiben, um Werte, Sinn, Wirksamkeit und die Lust am freien, unternehmerischen Agieren, um Erkenntnisgewinn, persönliche und professionelle Weiterentwicklung, gegenseitige Unterstützung … und auch darum, den Verband mit unseren Perspektiven und Themen anzureichern und mitzugestalten.

Die Organisationsform

Ein Netzwerk ist eine komplexe Organisationsform – bei der wir unweigerlich von Phantasien der Kontrollierbarkeit, Steuerbarkeit und des absoluten Überblicks Abstand nehmen (müssen). Wir haben eine (bei)steuernde und strukturgebende Koordination implementiert, die uns – zumindest in der Aufbauphase - sinnvoll erscheint. Aus diesem Kreis heraus werden Ideen gesponnen und zusammengetragen, strukturelle und thematische Impulse gesetzt, Daten von interessierten Kolleg*innen zentral gesammelt und Menschen mit gemeinsamen Interessen zusammengebracht. Aus diesem Kreis betrachtet, erscheint das Netzwerk derzeit als ein wachsendes Gebilde aus unterschiedlichen Elementen und Subsystemen, die sich mit ambivalenten Bindungs- und Autonomiebestrebungen gegenseitig anziehen, anregen, irritieren, temporal vereinigen, sich gegenseitig anspornen und beflügeln.

Konkrete Initiativen

Lokale Zirkel haben sich bislang in Düren/Aachen, Köln, Münster, Frankfurt a.M., Hamburg und im Ruhrgebiet formiert, weitere sind in Planung. Überregional wird an einem Patenmodell geschliffen, das neue Gründer*innen ermutigen und einen kooperativen Umgang mit Wissen und Erfahrung fördern soll. Im Forum „Systemisch wirksam in Unternehmen“ treffen sich Kolleg*innen mit konkreten Kooperationsvorhaben im Bereich systemischer Unternehmens- und Organisationsberatung. Termine und Kontaktmöglichkeiten sind hier einsehbar.

Termine

Aktivitäten im Netzwerk: Aktuelle Termine

Mitmachen!

Du hast eine super Idee für eine Unternehmung und sucht Mitstreiter*innen? Du suchst Kooperationspartner*innen in deiner Region? Du willst dich überregional vernetzen und austauschen? Du suchst Gleichgesinnte in der Gründungsphase? Herzlich Willkommen! Wende dich an die

Kontakt

Organisierungs- und Koordinierungsaufgaben werden derzeit wahrgenommen von:

Mira Engenhorst, Köln
Astrid Hochbahn, Münster
Nikola Siller, Münster
Armin Miehling, Brühl
E-Mail: 

Weitere Infos

Eine Rückblick auf das Gründungsjahr findest du hier.
Motive zur Gründung des Netzwerks:  Idee des Netzwerks 

Postkarte 1Postkarte 2