Sie sind hier: Startseite / Zertifizierung / DGSF-empfohlene Einrichtungen / Pilotprojekt: Evaluation / 4.3 Ergebnisüberblick zur Wirksamkeit "Einrichtungs-Brille"
Print

4.3 Ergebnisüberblick zur Wirksamkeit "Einrichtungs-Brille"

Endbericht: Evaluation der DGSF-empfohlenen systemisch-familienorientiert arbeitenden Einrichtungen in der Kinder- und Jugendhilfe

Die Fragestellungen der Befragung zur "Einrichtungs-Brille" zielten auf die Wirksamkeit der Aktivitäten und Interventionen von DGSF-empfohlenen Jugendhilfe-Einrichtungen im Rahmen ihrer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Eltern und Angehörigen sowie dem Jugendamt ab: Inwiefern nehmen die Klient_innen, Angehörigen und jeweiligen Jugendämter die systemische Arbeitsweise der Einrichtung wahr? Welchen Blick entwickeln die Klient_innen auf das sie umgebende System?

Die Befragung von Ansprechpartnern beim Jugendamt ist bei vier von sechs Einrichtungen erfolgt. Es gab viele positive Rückmeldungen (z.B. "[Interaktion/Kommunikation]…wird in jeder Hinsicht als gut empfunden; Bereicherung auch für das Jugendamt, weil durch die systemische Herangehensweise andere Lösungsfälle eröffnet werden…") sowie einige Anregungen, wobei unter anderem mehrfach der Wunsch nach einer erhöhten Aufnahmekapazität geäußert wurde.

Eine Auswertung der qualitativen Daten aus den offenen Fragen, welche über die Pretest-Kommentarfelder hinausgeht, ist nicht Gegenstand des Auftrags an die Evaluatorin. Die folgende Ergebnisübersicht beschränkt sich daher auf die deskriptive Auswertung der quantitativen Daten aus den geschlossenen Fragen. Da die Befragung von Jugendamtsvertretenden rein qualitativer Art ist, werden hierzu entsprechend keine Ergebnisse vorgestellt. Zur Eignung des Interviewleitfadens für die Befragung des Jugendamtes siehe Abschnitt 4.4.

Dr. Dörte Schott, Freie Evaluatorin, Wiesbaden, info[at]doerte-schott.de, www.doerte-schott.de/