Sie sind hier: Startseite / Benutzer / Hamburgisches Institut fü systemische Weiterbildung / HISW Weiterbildungen / hisw Workshop: Menschenwürde und Scham (April 2021)
Print

hisw Workshop: Menschenwürde und Scham (April 2021)


Workshops/Seminare

Dr. Stephan Marks (Sozialwissenschaftler, Supervisor, Autor und Fortbildner.
Er leitete das Forschungsprojekt Geschichte und Erinnerung, war langjähriger Vorstandsvorsitzender von Erinnern und Lernen e.V. und ist Gründungsmitglied des Freiburger Instituts für Menschenrechtspädagogik.
Er bildet seit vielen Jahren Berufstätige, die mit Menschen arbeiten, über Menschenwürde und Scham fort, vorwiegend im deutschsprachigen Raum und in Lateinamerika.

Der Workshop richtet sich an BeraterInnen, TherapeutInnen, Coaches, SupervisorInnen u.a., die sowohl ihre persönliche Kompetenz sowie Beratungskompetenz erweitern wollen.

20

Hamburg

22143

Hamburg-Rahlstedt

Bargteheider Str. 124

16.04.2021 09:00

18.04.2021 13:00

Scham das verdeckte Gefühl; Menschenwürde und Scham; Scham und Schuld; Scham und Therapie Scham ist eine schmerzhafte, oft übersehene Emotion, die häufig mit Schuld verwechselt wird. Schamgefühle können in jeder Arbeit mit Menschen akut werden, etwa wenn Menschen sich für eine Krankheit, für ihre Hilfsbedürftigkeit oder psychische Probleme schämen. Unerkannte Schamgefühle können zu Rückzug, Depression oder Sucht führen – oder in Trotz oder Wut umschlagen, wodurch die Beratungssituation vergiftet wird. Daher ist es für alle Beratende wichtig, Scham zu erkennen und konstruktiv mit ihr umgehen zu können. Denn Scham ist zwar schmerzhaft, hat aber auch positive Aufgaben: Sie ist, so Leon Wurmser, „die Hüterin der Menschenwürde“. Weitere Informationen: www.hisw.de/Bildungsangebot/Workshops, Barrierefreier Zugang auf Anfrage möglich.

Ja
Über das Mitglied

Kontaktdaten

HISW - Hamburgisches Institut
für Systemische Weiterbildung

Bargteheider Straße 124
22143 Hamburg
DEUTSCHLAND

Tel: +49 40 6779991
Fax: +49 40 67582789

Email: info@hisw.de
Internet: http://www.hisw.de

DGSF-anerkannte Weiterbildungsgänge

Systemische Beratung
Systemische Supervision
Systemische Therapie
Systemische Kinder- und Jugendlichentherapie
Systemisches Coaching
Systemische Mediation

Stand: 05.05.2020 13:33
Aktuelles Weiterbildungsangebot dieses Institutes
24.01.2021 - 05.12.2021
hisw Workshops: Familienrekonstruktion 2021
13.03.2021 - 03.10.2021
hisw: Heilpraktiker für Psychotherapie 2021
16.04.2021 - 18.04.2021
hisw Workshop: Menschenwürde und Scham (April 2021)
19.04.2021 - 24.03.2024
hisw: Systemische Therapie, Beratung, Familientherapie (DGSF) in Kiel - SFT SH 2101-0212
30.04.2021 - 08.09.2024
hisw: Systemische Therapie, Beratung, Familientherapie (DGSF) SFT 21
17.05.2021 - 25.10.2021
hisw Workshop: Systemische Konfliktberatung - Module einzeln buchbar (2021)
21.05.2021 - 10.06.2023
hisw: Systemisch Arbeiten und Beraten in Kiel (DGSF) SAB SH 2101-0012
04.09.2021 - 17.09.2023
hisw: Systemische Supervision, Coaching und Organisationsberatung (DGSF) - SSO 2101-0321
08.10.2021 - 10.10.2021
hisw Workshop: Selbsterfahrung in der Gruppe (Okt. 2021)
15.10.2021 - 02.03.2024
hisw: Systemisch Arbeiten und Beraten - Schwerpunkt Arbeitswelten (DGSF) SAB A 2101-0311
22.10.2021 - 30.10.2022
hisw: Traumapägagogik und traumazentrierte Fachberatung (DeGPT/FVTP) - Systemisch orientierte Traumaweiterbildung SysTrauma 2101-0411
22.10.2021 - 24.10.2021
hisw Workshop: Ego-States und Imaginative Methoden (Okt. 2021)
21.01.2022 - 10.04.2022
hisw Multiplikator*innen Schulung: Menschenwürde und Scham (Jan.-April 2022)
18.02.2022 - 27.11.2022
hisw Workshops: Familienrekonstruktion 2022
09.05.2022 - 06.05.2023
hisw: Systemische Therapie/Familientherapie (DGSF) FT INT 2201-0231
20.05.2022 - 22.05.2022
hisw Workshop: Selbsterfahrung in der Gruppe (Mai 2022)
Suche in der DGSF Weiterbildungsdatenbank