Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Termine / Termine / Notfallschaltung und kein Ende?
Print

Notfallschaltung und kein Ende?

DGSF-Fachtag/Workshop am 20./21. September 2021 mit Alexander Korittko am ISTN Koblenz im Forum Pallotti, Vallendar
Wann 20.09.2021 um 09:00 bis
21.09.2021 um 17:00
Wo Forum Pallotti, Vallendar
Name
Termin übernehmen vCal
iCal

Notfallschaltung und kein Ende?
Arbeit mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen

Bei Kindern und Jugendlichen beeinflusst traumatischer Stress in Form von Vernachlässigung, Misshandlung und anderen Formen von Gewalt die im Wachsen befindliche Struktur des Gehirns und führt zu einer häufigen Nutzung der so genannten Notfallschaltungen des Gehirns: Flucht, Kampf, Erstarrung, Tot-stell-Reflex. Sie fallen dann als Menschen auf, die später auch bei kleinsten Belastungen extreme Phänomene der Über- oder Untererregung zeigen, die in der Sprache der Psychotraumatologie als „Hyperarousal“ und „Dissoziation“ bekannt sind.

Weitere Details zum Termin

Anmeldung: http://istn-koblenz.de/kontakt/anmeldung/

Weitere Informationen über diesen Termin…

« März 2020 »
März
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
abgelegt unter: ,

Termine in der Weiterbildungsdatenbank
Nach Weiterbildungen, Workshops oder Vorträgen von DGSF-Weiterbildungsinstituten können Sie gezielt suchen in der DGSF-Weiterbildungsdatenbank!