Sie sind hier: Startseite / Über uns / Tagungen / Regionentage / Regionentag Nord (11/2019)
Print

Regionentag Nord (11/2019)

Regionentag Nord "Systemisches Laboratorium: Schamn, Stolz, Schuld und Demut" am 9. November 2019 in der Medical School Hamburg.

Postkarte / Rückseite

+++ DIE VERANSTALTUNG IST AUSGEBUCHT +++

Gefühle und Emotionen bewegen alle Menschen – in unterschiedlicher Ausprägung und Intensität. Scham, Stolz, Schuld und Demut sind Gefühle, die individuell und auch gesellschaftlich oftmals als negativ oder zumindest problematisch wahrgenommen werden. Für die systemische Arbeit kann es hilfreich sein, einen neuen Blick auf diese Gefühle zu eröffnen, sie begrifflich und konzeptionell zu klären, aus verschiedenen Perspektiven zu beleuchten und zu beschreiben, wie sie als Gesundheitsressourcen und als Impulse für individuelles oder kollektives Wachstum wahrgenommen werden können. Die Referentinnen geben im Eröffnungsvortrag Einblicke in Bereiche, in denen ein konstruktiver Umgang mit Scham, Stolz, Schuld und Demut Wunder wirken kann. Anschließend laden wir euch ein, in fünf unterschiedlichen Laboren Erfahrungen zu machen.

a) Skulpturenlabor (Aufstellung)
b) Klanglabor (Musik)
c) Farblabor (Malerei)
d) Körperlabor (Darstellung und Bewegung)
e) Wortlabor (Schrift und Sprache)

Labore eröffnen die Möglichkeit, sich mit den vier emotionalen Haltungen Scham, Stolz, Schuld und Demut auf kreative Art und Weise auseinander zu setzen, sowie das Erlebte zu reflektieren. Wir werden Erfahrungen mit der Dynamik der emotionalen Haltungen machen und Möglichkeiten zum assoziierten Erleben entdecken – Erlebnis- und Denkprozesse werden angeregt.
Wir haben zwei Laborphasen, so dass du an zwei verschiedenen Laboren teilnehmen kannst.

Der Regionentag Nord ist eine Kooperationsveranstaltung der Region Nord der DGSF und dem HafenCity Institut für Systemische Ausbildung (HISA) in der Medical School Hamburg. Für die Verpflegung ist an diesem Tag gesorgt. Bitte gebt im Anmeldeformular an, ob ihr das Mittagsbuffet und die Kaffeepausen (inkl. aller Getränke) in Anspruch nehmen wollt. Die Verpflegungs-osten i.H.v. 25 Euro werden am Veranstaltungstag beim Caterer bezahlt. Wir freuen uns auf euer Kommen und grüßen mit einem herzlichen „Moin“!

Ulrich Falke und Manuela Siegerink-Schröder für die Region Nord
Holger Lindemann für das HISA

  • Zum Veranstaltungsflyer mit Informationen zum Programmablauf, zu den Vortragenden und Workshopleitungen sowie zur Anfahrt
  • Zur Anmeldung (Der Regionentag Nord ist ausgebucht. Interessent*innen können sich auf die Warteliste setzen lassen)

Anmeldeschluss: 30. September 2019

 

Postkarte / Motiv 1   Postkarte / Motiv 2    Postkarte / Motiv 4   Postkarte / Motiv 5   Postkarte / Motiv 3