Sie sind hier: Startseite / Benutzer / Frieder Pfrommer / Aufbau-Weiterbildung (Teil 2), Systemische Therapie und Beratung, Paar- u. Familientherapie bei ISYS Ba-Wü FTA21
Print

Aufbau-Weiterbildung (Teil 2), Systemische Therapie und Beratung, Paar- u. Familientherapie bei ISYS Ba-Wü FTA21


Systemische Therapie

Frieder Pfrommer, Kinder- u. Jugendlichenpsychotherapeut, Lehrender f. Systemische Therapie und Beratung (DGSF)
Herbert Roling, Dipl.-Psych., Lehrender für Systemische Therapie und Beratung (DGSF)
Margret Backhaus, Dipl.Päd. Lehrende für Systemische Therapie und Beratung (DGSF)
Marion Quellmalz, Dipl.Päd. Familientherapeutin (DGSF), Supervisorin (DGSF)
Wolfhard Zeeb, Dipl.Päd.,Systemischer Familientherapeut (DGSF), NLP Lehrtrainer und Master Coach (DVNLP)
Uli Türk, Dipl.-Sozialpädagoge (FH),Systemischer Familientherapeut (DGSF), Systemischer Coach (DGSF) und Systemischer Supervisor (DGSF),

Ärzt*innen, Dipl.Psycholog*innen, Dipl.Sozialpädagog*innen, Dipl.Sozialarbeiter*innen (BA), (FH), Dipl. Pädagog*innen mit anerkannter 2jähriger Grundweiterbildung in Systemischer Beratung (DGSF oder SG - sofern die Voraussetzungen der DGSF erfüllt werden).

16

Baden-Wuerttemberg

72376

Rottenburg/Hechingen


13.05.2021 13:30

24.07.2022 14:45

Ansichten Anzeigen Bearbeiten Properties Freigabe Status: Veröffentlicht ▼ Aktionen ▼ Print Aufbau-Weiterbildung (Teil 2), Systemische Therapie und Beratung, Paar- u. Familientherapie bei ISYS Ba-Wü FTA20 erstellt von ISYS - Institut für Systemische Supervision (Organisation Baden-Württemberg) — Veröffentlicht 02.08.2016 21:05, zuletzt verändert: 08.08.2019 11:38 — Historie Veranstaltungsart: Systemische Therapie ReferentIn - KursleiterIn: Frieder Pfrommer, Kinder- u. Jugendlichenpsychotherapeut, Lehrender f. Systemische Therapie und Beratung (DGSF) Herbert Roling, Dipl.-Psych., Lehrender für Systemische Therapie und Beratung (DGSF) Margret Backhaus, Dipl.Päd. Lehrende für Systemische Therapie und Beratung (DGSF) Marion Quellmalz, Dipl.Päd. Familientherapeutin (DGSF), Supervisorin (DGSF) Wolfhard Zeeb, Dipl.Päd.,Systemischer Familientherapeut (DGSF), NLP Lehrtrainer und Master Coach (DVNLP) Uli Türk, Dipl.-Sozialpädagoge (FH),Systemischer Familientherapeut (DGSF), Systemischer Coach (DGSF) und Systemischer Supervisor (DGSF), Zielgruppe/Kurzinfo: ÄrztInnen, Dipl.PsychologInnen, Dipl.SozialpädagogInnen, Dipl.SozialarbeiterInnen (BA), (FH), Dipl. PädagogInnen mit anerkannter 2jähriger Grundweiterbildung in Systemischer Beratung (DGSF oder SG - sofern die Voraussetzungen der DGSF erfüllt werden). Teilnehmerzahl: 16 Bundesland: Baden-Wuerttemberg Postleitzahl: 72108 Stadt: Rottenburg/Tübingen/Hechingen Straße und Hausnummer: Am Kirchenköpfle 3 Beginn: 08.10.2020 14:00 Ende: 01.05.2022 14:45 Weitere Informationen: Seit April 2013 bieten wir eine Aufbau-Weiterbildung in Systemischer Therapie und Beratung (Teil 2), Paar- und Familientherapie im Anschluss an eine anerkannte 2jähriger Grundweiterbildung in Systemischer Beratung (DGSF oder SG, sofern die Kriterien der DGSF erfüllt sind) an. Ein Quereinstieg mit entsprechendem Abschluss ist hier möglich. Es handelt sich um eine praxisnahe, erfahrungs- und methodenorientierte Weiterbildung in systemischer Paar- und Familientherapie mit Live-Supervisionen, Reflexions- und Übungsgruppen, Selbsterfahrung und Theorie. Die berufsbegleitende Fortbildung umfasst einen Zeitraum von 1,5 Jahren (mindestens 435 UE) und ist curricular aufgebaut. Die Kosten der Weiterbildung betragen 2400.- Euro. Hinzukommen die Kosten für 10 Sitzungen eigene Systemtherapie sowie Kosten für das erste Seminar, nachdem die Entscheidung für die ganze Weiterbildung erfolgen kann. Neben den Grundlagen systemischer Arbeit sind Schwerpunkte der Aufbauweiterbildung: * Arbeiten mit Selbstheilungs- und regulationsprozessen * Arbeit mit Kindern u. Jugendlichen * Paarseminar * Hypnosystemische Ansätze in der Familientherapie * Psychosomatische Erkrankungen in der Familie * Psychopathologie, psychiatrische Sonderfälle * 2 Supervisionsseminare (á 4 Tage), in denen die AusbildungsteilnehmerInnen ihre therapeutische Arbeit (live) vorstellen und dabei von erfahrenen TrainerInnen supervidiert werden. * 6 einzelne Supervisionstage * Kleingruppen-Supervision * Eigentherapie (mindestens 10 Sitzungen) * Abschlusskolloquium Ausführliche Richtlinien und die aktuellen Terminpläne schicken wir Ihnen gerne per Post zu. Bitte geben Sie uns dafür Ihre Postadresse an.

Nein
Über das Mitglied

Kontaktdaten

ISYS - Institut für Systemische Supervision
(Organisation Baden-Württemberg)

Schuhstraße 4
72108 Rottenburg
DEUTSCHLAND

Tel: +49 7472 25077
Fax: +49 7472 916379

Email: kontakt@isys-bw.de
Internet: http://www.isys-bw.de

DGSF-anerkannte Weiterbildungsgänge

Systemische Supervision
Systemische Therapie
Systemisches Coaching

Stand: 05.06.2020 17:51