Sie sind hier: Startseite / Benutzer / Akademie der Kulturellen Bildung / Geplant ungeplant — Improvisation in Beratung, Therapie, Supervision und Lehre
Print

Geplant ungeplant — Improvisation in Beratung, Therapie, Supervision und Lehre

Werkstattkurs, zum Teil wie geplant

Workshops/Seminare

Dr. Thomas Reyer
Sandra Anklam

Sich einlassen können auf das Moment der Ungewissheit — die Kunst zu improvisieren ist eine zentrale Fähigkeit für Berater/innen, Coaches, Therapeut(inn)en, Supervisor(inn)en und Pädagog(inn)en. Sie ist notwendig für eine spielerische und lebendige Inter-Aktion mit den Klienten.

16

Nordrhein-Westfalen

42857

Remscheid, Bergisches Land, Rheinland, Ruhrgebiet

Küppelstein 34

06.10.2020 15:15

08.10.2020 12:00

<p>Der Ablauf ist durchdacht, die Themen vorbereitet, die Materialien geordnet und man selbst ist sortiert. Und dann: Der Raum zu klein, die Gruppe zu groß, die Dynamik unterschätzt, der Plan schlägt fehl. Nur weniges in Beratung, Therapie, Supervision oder Lehre gelingt wie geplant. Welche Rolle spielt die eigene Vorbereitung auf die Arbeit? Und wie können wir ganz Unvorhergesehenes spontan aufgreifen und nutzen?</p> <p>Dieser Wochenendkurs fördert mit aktivierenden Methoden aus Drama- und Theatertherapie, Improvisationstheater und Kreativitätstraining eine gelassenere Haltung im Umgang mit Unvorhersehbarem: Aufmerksamkeit für innere und äußere Eindrücke, Vertrauen in die eigene Intuition, Bereitschaft, Fehler zu machen, entschlossene Umsetzung in kreative Interaktion, Auseinandersetzung mit eigenen Ansprüchen, inneren Zensoren, und dem kreativen Chaos. </p> <p>—> <a href="http://kulturellebildung.de/seminar/geplant-ungeplant/">Information und Anmeldung</a></p>

Ja
Über das Mitglied

Kontaktdaten

Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes
und des Landes NRW e.V.

Küppelstein 34
42857 Remscheid
DEUTSCHLAND

Tel: +49 2191 794261
Fax: +49 2191 794205

Email: Reyer@kulturellebildung.de
Internet: http://www.kulturellebildung.de

DGSF-anerkannte Weiterbildungsgänge

Systemische Beratung
Systemische Therapie

Stand: 17.10.2018 15:01