Sie sind hier: Startseite / Benutzer / Institut für Systemische Beratung, Therapie und Supervision (ISTN in Koblenz) / Wenn sich alles ändert, braucht es etwas, das bleibt - die Kraft der Rituale in der systemischen Praxis
Print

Wenn sich alles ändert, braucht es etwas, das bleibt - die Kraft der Rituale in der systemischen Praxis


Workshops/Seminare

Dirk Morschhäuser
Dipl.-Sozialarbeiter (FH), Systemischer Therapeut / Familientherapeut DGSF, Erlebnispädagoge, Berater in einer Ehe- Familien-, Lebens- und Erziehungsberatungsstelle, freiberuflich tätig als Berater / Coach und Supervisor für systemische Handlungsweisen

Rituale sind besondere Handlungen, die nach festen Regeln in einer bestimmten Reihenfolge immer wieder auf die gleiche Weise ausgeführt werden. Gleichbleibende und somit kalkulierbare Abläufe erzeugen ein Gefühl der Sicherheit und des Wohlseins. Insbesondere wenn sich Lebenssituationen drastisch und einschneidend ändern, bieten Rituale Beständigkeit und Ruhe. In der individuellen Veränderungsarbeit bei personellen oder familiären Krisen bzw. in der Trauerarbeit, können rituelle Strukturen die Wirksamkeit der Intervention erhöhen. Rituale werden gezielt in Beratung und Therapie eingesetzt, insbesondere wenn sich Familiensysteme verkleinern (Scheidung, Tod, Weggang) oder erweitern (Geburt, Adoption, neuer Partner, Patchwork). Manchmal müssen Rituale erst gefunden werden, besonders bei untypischen Lebenszyklusübergängen, für die es keine sozial anerkannten Riten gibt: Adoptivfamilien, Scheidung, gleichgeschlechtliche Paare, Patchworkfamilien, Migration, Fehlgeburt, Identi tät (Kind-Jugendlicher, Mann- Vater), … Inhalte: • Einführung in das Wesen, die Geschichte und die Stärke von Ritualen • Methoden der rituellen Gestaltung im therapeutischen Setting, um eine alte Struktur innerhalb eines geschützten Rahmens in eine neue Struktur zu überführen • Verknüpfung von Ritualen und erlebnispädagogischen Inhalten, Auszüge aus der Gestalt- und narrativen Therapie • Selbsterfahrung • Wirkungsweisen und Nachhaltigkeit von Ritualen erspüren. Wetterunabhängig werden auch Arbeitseinheiten draußen durchgeführt. Dieses Seminar kann nur mit Vollpension/ Übernachtung gebucht werden.

15

Rheinland-Pfalz

56068

Koblenz

wird noch bekanntgegeben

15.09.2017 09:00

16.09.2017 17:00

Tagungsort: N.N. wird noch bekanntgeben, Kosten: 220,- € (ohne Übernachtung)(Teilnehmende in unseren längerfristigen Weiterbildungen und Ehemalige 170,- €), Anmeldung über: www.istn-koblenz.de

Ja
Über das Mitglied

Kontaktdaten

ISTN Koblenz
Institut für Systemische Beratung,
Therapie und Supervision
Hauptstraße 6
55469 Oppertshausen
DEUTSCHLAND

Tel: 0177-4072446

Email: koblenz@istn-online.de
Internet: http://www.istn-koblenz.de

DGSF-anerkannte Weiterbildungsgänge

Systemische Beratung
Systemische Supervision
Systemische Therapie
Systemisches Coaching

Stand: 06.11.2016 14:52
Aktuelles Weiterbildungsangebot dieses Institutes
11.03.2020 - 12.03.2020
Störungsspezifische Systemtherapie
Suche in der DGSF Weiterbildungsdatenbank