Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / 7. Merseburger Tagung zur systemischen Sozialarbeit
Print

7. Merseburger Tagung zur systemischen Sozialarbeit

Veröffentlicht: 30.06.2020, aktualisiert: 06.07.2020
Unter dem Titel „Ansichten wechseln – 7. Merseburger Tagung zur systemischen Sozialarbeit“ wird am 27. November 2020 eine Tagung in Merseburg stattfinden. Voranmeldungen sind ab sofort möglich.

Anlass sind die aktuellen gesellschaftspolitischen Auseinandersetzungen wie z. B. um Rechtsextremismus, Rassismus, Klima, Antisemitismus, "Verschwörungstheorien" etc.

Auf dieser Tagung werden die Teilnehmenden nach drei Vorträgen und in über zwanzig Workshops miteinander diskutieren, wie sie ihr professionelles Wissen und Können nutzen können, um zu anderen Formen der politischen Auseinandersetzung anzuregen.

Nähere Informationen finden sich auf der Webseite der Tagung www.ansichten-wechseln.de. Die Tagung ist als Präsenzveranstaltung geplant. Ob sie auch so durchgeführt werden kann, oder ob auf ein Online-Format umgestiegen werden muss, wird sich frühestens im September entscheiden. Bis dahin sind Voranmeldung möglich.

Die Tagung wird von Johannes Herwig-Lempp veranstaltet – in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Systemische Soziale Arbeit (DGSSA) und mit Unterstützung des Fachbereichs Soziale Arbeit.Medien.Kultur an der Hochschule Merseburg.

Aktuelle Meldungen RSS
Podcast „Und wer fragt mich?, Folge 2
01.12.2021

Podcast „Und wer fragt mich?, Folge 2

Die zweite Folge des Podcasts "Und wer fragt mich?" ist online. Den Initiatoren (AFET e. V., DGPPN und DGSF) geht es darum, Hilfen für Kinder psychisch kranker Eltern und deren Familien zu verbessern. […]

20. Coaching-Umfrage Deutschland
29.11.2021

20. Coaching-Umfrage Deutschland

Jörg Middendorf (BCO Köln) und der Verlag managerSeminare, Bonn, bringen gemeinsam die Jubiläumsumfrage der Coaching-Umfrage Deutschland heraus. Seit 20 Jahren liefert diese Coaching-Umfrage Zahlen, Daten und Fakten zum Coaching-Markt und fördert damit dessen Transparenz für Coaches und deren Kunden. […]

26.11.2021

Pflege im Brennglas der Coronapandemie

In einem aktuellen Zwischenruf weist die DGSF-Fachgruppe Pflege: systemisch {pflegen-betreuen-begleiten} auf die schwierige Situation im Pflegebereich vor dem Hintergrund der Coronapandemie hin und fordert "über das bisherige Tun hinausgehende Hilfen". […]

Coaching und Therapie in Corona Zeiten
26.11.2021

Coaching und Therapie in Corona Zeiten

Beim nächsten Angebot von "RTC-online" am 30. November referiert DGSF-Mitglied Elke Kuske über "Coaching und Therapie in Corona Zeiten – Einblicke und Fragen aus der Praxis". […]

25.11.2021

Systemischer Praxispreis

Die Systemische Gesellschaft (SG) vergibt im Jahr 2022 wieder Ihren SG-Praxispreis für herausragende aktuelle Projekte, die Grundsätze systemischen Denkens und Handelns in einem spezifischen Arbeitsfeld praktisch umsetzen. Konzepte können noch bis 31. Januar 2022 eingereicht werden. […]

Weitere Nachrichten …