Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / Armutsbekämpfung und Kindergrundsicherung
Print

Armutsbekämpfung und Kindergrundsicherung

Veröffentlicht: 30.06.2010, aktualisiert: 10.06.2015
Die Nationale Armutskonferenz hat auf ihrem "Forumstag" am 23. Juni 2010 eine Berliner Erklärung verabschiedet, die unter anderem zu einem Runden Tisch zur Armutsbekämpfung in Deutschland aufruft.

Der Forumstag war eingebettet in die Fokuswoche der Nationalen Armutskonferenz im Rahmen des Europäischen Jahres zur Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung, die bis zum 25. Juni in Berlin stattfand. Die Nationale Armutskonferenz ist ein Zusammenschluss von Wohlfahrtsverbänden, Selbsthilfeorganisationen und Gewerkschaftsbund. Bei der Veranstaltung in der Landesvertretung Rheinland–Pfalz in Berlin gab es auch einen Workshop, in dem das Thema „Armut und Kinder - Kindergrundsicherung als Lösung" stark diskutiert wurde. Für die DGSF hat unter anderem André Böhlig am Forumstag teilgenommen und Standpunkte zu diesem Thema aus systemischer Sicht in die Diskussion einbringen können. 

www.nationale-armutskonferenz.de

Berliner Erklärung der Nationalen Armutskonferenz

 

Armutskonferenz

Armutskonferenz in Berlin am 23. Juni 2010