Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / Das Ganze Systemische Feld – das Buch zu 20 Jahre DGSF
Print

Das Ganze Systemische Feld – das Buch zu 20 Jahre DGSF

Veröffentlicht: 23.12.2020, aktualisiert: 22.12.2020
Die ersten drei Vorsitzenden der DGSF – Wilhelm Rotthaus, Jochen Schweitzer und Björn Enno Hermans – haben gemeinsam ein Buch zur Entwicklung der DGSF verfasst „Das Ganze Systemische Feld“. Sie lassen aus ihrer Sicht zwanzig Jahre DGSF Revue passieren als Fallbeispiel für die Entwicklung eines Verbandes.

Das rund 100 Seiten umfassende schmale Buch ist in der Reihe „Leben.Lieben.Arbeiten“ bei Vandenhoek & Ruprecht erschienen. Es ermöglicht aufschlussreiche Einblicke in die Entwicklung der DGSF: Vom mit rund 1.300 Mitgliedern gar nicht so kleinen psychosozialen Fachverband – nach der Fusion von DAF und DFS im Jahr 2000 – bis zum heutigen 8.000 Mitglieder umfassenden großen systemischen Fachverband mit dem Anspruch, das gesamte systemische Feld zu vertreten.

Der Verlag schreibt zum Buch auf seinen Internetseiten:

Sich in Verbänden zu organisieren, gilt gemeinhin nicht als »sexy«.  … Die Geschichte der DGSF ist ein reales Fallbeispiel inspirierender und erfolgreicher Verbandsentwicklung. Wer sich mit anderen zusammenschließen will, um über die Grenzen des eigenen Arbeitsplatzes oder der eigenen Region hinaus Unerwartetes, aber Wünschenswertes möglich zu machen, findet in diesem Buch zahlreiche Anregungen. Wie ringt man um einen gemeinsamen Identitätskern des Anliegens? Wie kann ein »fraktaler« Verband viele neue Mitglieder rasch integrieren? Wie können Mitglieder aktiv und wirksam werden? Dies sind nur einige Fragen, zu denen die Autoren Antworten liefern.

Aktuelle Meldungen RSS
Systemisches Coaching – ein weißer Schimmel?
06.12.2021

Systemisches Coaching – ein weißer Schimmel?

Systemisches Coaching – ein weißer Schimmel? Unter diesem Titel schrieb DGSF-Mitglied Hans-Jürgen Balz über die Bedeutung systemischer Methoden in der Coaching-Praxis und -Weiterbildung. Der Artikel – veröffentlicht in der "ZSTB" – ist im Wissensportal der DGSF abrufbar. […]

DGSF-Jahrestagung 2022
02.12.2021

DGSF-Jahrestagung 2022

Call for papers, rabattierte Tickets und Unterkünfte: Das FamThera Institut informiert in seinem neuen Newsletter über aktuelle Themen zur kommenden DGSF-Jahrestagung im September 2022 in Dresden. […]

Podcast „Und wer fragt mich?, Folge 2
01.12.2021

Podcast „Und wer fragt mich?, Folge 2

Die zweite Folge des Podcasts "Und wer fragt mich?" ist online. Den Initiatoren (AFET e. V., DGPPN und DGSF) geht es darum, Hilfen für Kinder psychisch kranker Eltern und deren Familien zu verbessern. […]

20. Coaching-Umfrage Deutschland
29.11.2021

20. Coaching-Umfrage Deutschland

Jörg Middendorf (BCO Köln) und der Verlag managerSeminare, Bonn, bringen gemeinsam die Jubiläumsumfrage der Coaching-Umfrage Deutschland heraus. Seit 20 Jahren liefert diese Coaching-Umfrage Zahlen, Daten und Fakten zum Coaching-Markt und fördert damit dessen Transparenz für Coaches und deren Kunden. […]

26.11.2021

Pflege im Brennglas der Coronapandemie

In einem aktuellen Zwischenruf weist die DGSF-Fachgruppe Pflege: systemisch {pflegen-betreuen-begleiten} auf die schwierige Situation im Pflegebereich vor dem Hintergrund der Coronapandemie hin und fordert "über das bisherige Tun hinausgehende Hilfen". […]

Weitere Nachrichten …