Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / Neuer DGSF-Vorstand mit Doppelspitze
Print

Neuer DGSF-Vorstand mit Doppelspitze

Veröffentlicht: 27.09.2019, aktualisiert: 27.09.2019
Bei der Mitgliederversammlung am 18. September in Hamburg wurden neue Vorstandsmitglieder gewählt und die im vergangenen Jahr beschlossene "Doppelspitze" verwirklicht: Dr. Filip Caby wurde wiedergewählt, nun als Vorsitzender, Anke-Lingnau-Carduck wurde neu gewählt als Vorsitzende. Neu im Vorstand sind ebenfalls Prof. Dr. Matthias Ochs als stellvertretender Vorsitzender und Matthias Richter als Schatzmeister.
Neuer DGSF-Vorstand mit Doppelspitze

Der neue DGSF-Vorstand: Matthias Richter, Valeska Riedel, Filip Caby, Anke Lingnau-Carduck und Matthias Ochs (v. l. n. r.)

Fünftes Vorstandsmitglied ist Valeska Riedel, die bereits im vergangenen Jahr zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt wurde. Nach neun Jahren, davon sechs als Vorsitzender, ist Dr. Björn Enno Hermans, turnusgemäß aus dem Vorstand ausgeschieden, ebenso wie Schatzmeister Alexander Korittko, nach sechs Jahren in dieser Tätigkeit.


Der DGSF-Vorstand für die Amtsperiode 2019 bis 2022


Vorsitzende
: Anke Lingnau-Carduck, Diplom-Sozialpädagogin

Vorsitzender: Dr. med. Filip Caby, Kinder- und Jugendpsychiater und -psychotherapeut

Stellvertretende Vorsitzende: Valeska Riedel, Diplom-Sozialpädagogin

Stellvertretender Vorsitzender: Prof. Dr. Matthias Ochs, Diplom-Psychologe, Psychologischerer Psychotherapeut

Schatzmeister: Matthias Richter, Diplom-Psychologe


Kontaktdaten
Ehemalige Vorstandsmitglieder der DGSF


Matthias Richter, Alexander Korittko, Valeska Riedel, Dr. Filip Caby, Anke Lingnau-Carduck, Prof. Dr. Matthias Ochs und Björn Enno Hermans

Gruppenbild der ehemaligen und neuen DGSF-Vorstandsmitglieder: Matthias Richter, Alexander Korittko, Valeska Riedel, Filip Caby, Anke Lingnau-Carduck, Matthias Ochs und Björn Enno Hermans


Aktuelle Meldungen RSS
30.03.2020

Rechte von Kindern bei der europäischen Asylpolitik bewahren

In einem Offener Brief an die Bundesregierung fordern 42 Menschenrechtsinitiativen, Kinderrechtsorganisationen und Verbände: Die Rechte von Kindern müssen in einer Neuausrichtung der gemeinsamen europäischen Asylpolitik gewahrt werden. […]

26.03.2020

Hilfen in Zeiten von Corona – Krisenberatung am Telefon und per Video

Beratende und andere Fachkräfte erleben derzeit eine nie dagewesene Herausforderung. Beratung und Hilfen müssen dabei vermehrt mittels Telefons oder per Video geleistet werden. Joachim Wenzel, Stephanie Jaschke und Emily Engelhardt von der DGSF-Fachgruppe Onlineberatung und Medien haben dazu jetzt eine Handreichung erstellt. […]

23.03.2020

Hilfen in Zeiten von Corona – Arbeit in freier Praxis

Die DGSF erhält vermehrt Anfragen, ob Berater*innen und Therapeut*innen ihre Tätigkeit in ihrer eigenen Praxis / in eigenen Beratungsräumen weiterhin ausüben dürfen. Das ist auch durch die gestrigen Beschlüsse der Bundesregierung vorerst weiterhin nicht verboten. […]

20.03.2020

Hilfen in Zeiten von Corona – Meeting Point

Die DGSF bietet ihren Mitgliedern ab sofort mit einem "Meeting Point – die systemische Resilienz-Tankstelle" einen virtuellen Raum zum Austausch von Erfahrungen, zur gegenseitigen Unterstützung, zum gemeinsamen Suchen nach Handlungsoptionen und Chancen oder einfach nur zum Plaudern. […]

18.03.2020

Hilfen in Zeiten von Corona

Hier verweisen wir auf hilfreiche Tools für die Arbeit der DGSF-Mitglieder in Zeiten von Corona, auf allgemeine und spezielle Infos sowie Informationen zu finanziellen Hilfen etc. […]

Weitere Nachrichten …