Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / DGSF-Verbandstag: Wandel, Spaltung und Solidarisierung in der Gesellschaft
Print

DGSF-Verbandstag: Wandel, Spaltung und Solidarisierung in der Gesellschaft

Veröffentlicht: 18.01.2019, aktualisiert: 18.01.2019
„Wandel, Spaltung und Solidarisierung in der aktuellen Gesellschaft“ – die DGSF lädt ihre Mitglieder am 5. April 2019 zum gesellschaftspolitischen Verbandstag nach Karlsruhe ein.

Aktuelle Veränderungsprozesse wie neoliberale Globalisierung, Steuerflucht, Digitalisierung und Klimawandel verschärfen derzeit Spaltungen in der Gesellschaft, zwischen Ländern, Bevölkerungsgruppen oder Religionsgemeinschaften und damit Krisensymptome wie Ausgrenzung, Diskriminierung, Flucht oder Gewalt. Zugleich entwickeln sich vielerorts Solidarisierungsprozesse als heilsame Gegenkräfte. Welche Rolle spielen solche Spaltungen als Herausforderungen für die systemische Praxis und für die DGSF? Wie können systemische Praktikerinnen und Praktiker und die DGSF als Verband sich dazu verhalten, wie Solidarisierungsprozesse unterstützen? Mit diesen Fragen wird sich der DGSF-Verbandstag 2019 (früher „Mitgliedertag“) am 5. April 2019 von 10.30 bis 17 Uhr in Karlsruhe befassen.

Nähere Informationen zu Programm, Veranstaltungsort und Anmeldung.

Aktuelle Meldungen RSS
17.06.2019

DGSF-Fachtag mit Arnold Retzer: „Kaufen Sie sich eine Wasserpistole!“

Am 28. Mai 2019 referierte Dr. Arnold Retzer zum Thema "Systemische Paartherapie oder: Lob der Vernunftehe" am ifs in Essen. […]

14.06.2019

Kindergrundsicherung

Bündnis 90 / Die Grünen haben gestern ihre Pläne für eine Kindergrundsicherung vorgestellt. Das Bündnis Kindergrundsicherung, in dem die DGSF Mitglied ist, hat die Pläne begrüßt. […]

Systemische Familienberatung wirkt
13.06.2019

Systemische Familienberatung wirkt

Systemische Familienberatung erhöht die Bindungssicherheit von verhaltensauffälligen Kindern im Grundschulalter, reduziert Verhaltensauffälligkeiten und verbessert das Erziehungsverhalten von Müttern. Das zeigt ein von der DGSF gefördertes Forschungsprojekt, in dem Beratungsprozesse in einer Erziehungs- und Familienberatungsstelle in Kerpen untersucht wurden. […]

06.06.2019

Systemsprenger in Schule und Jugendhilfe

Referent Prof. Dr. Menno Baumann bescherte dem Kölner Verein für systemische Beratung e.V. am 13. Mai 2019 einen gelungenen DGSF-Fachtag zum Thema Arbeit mit sogenannter „Hoch-Risiko-Klientel“. […]

"Systemisches Laboratorium: Scham, Stolz, Schuld und Demut"
04.06.2019

"Systemisches Laboratorium: Scham, Stolz, Schuld und Demut"

Der Regionentag Nord "Systemisches Laboratorium: Scham, Stolz, Schuld und Demut" am 9. November 2019 in der Medical School Hamburg lädt DGSF-Mitglieder dazu ein, sich mit den vier emotionalen Haltungen auf kreative Art und Weise auseinanderzusetzen sowie das Erlebte zu reflektieren. […]

Weitere Nachrichten …