Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / "Die Würde des Menschen ist ertastbar "
Print

"Die Würde des Menschen ist ertastbar "

Veröffentlicht: 15.11.2017, aktualisiert: 15.11.2017
Der erste Regionentag in der DGSF lädt am 4. Dezember in Bochum zum multi-professionellen Austausch über die Arbeit mit Geflüchteten und über Support für Unterstützerinnen und Unterstützer ein.

Viele systemische Professionals arbeiten mit geflüchteten Menschen oder wirken als „supporter of the supporters“. Der erste Fach- und Begegnungstag der Region West der DGSF widmet sich daher gezielt diesem aktuellen Thema.

Nach einer Begrüßung und Einführung ab 11.00 Uhr beginnt der Tag zunächst mit einem Panel, an dem Vertretende von Nichtregierungsorganisationen, Systemische Beraterinnen und Berater der DGSF sowie Geflüchtete und hauptberufliche Supporter ihre unterschiedlichen Perspektiven darlegen. Ab 14.00 Uhr schließen sich vier parallel laufende Workshops an und ab 16.15 Uhr referiert Martina Ackers-Peilert zum Thema „Was mich bewegt – Achtsames und Belebendes für ein Auftanken zwischendurch“.

Für das leibliche Wohl der Teilnehmenden sorgt Refugees´ Kitchen – ein Küchenmobil, das von Geflüchteten und Künstern sowie Künsterlinnern gemeinsam betrieben wird.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl werden Anmeldungen nach Eingang berücksichtigt. Die Teilnahme ist für DGSF-Mitglieder kostenfrei. Anmeldeschluss ist bereits am 28. November.

Ablauf, Informationen zu den Workshops, Anmeldeformular, Wegbeschreibung

 

 

 

Aktuelle Meldungen RSS
Pflege anders denken
27.10.2021

Pflege anders denken

Die Fachgruppe Pflege richtet am 1. Dezember 2021 den Online-Fachtag "Von Lücken und Brücken: Pflege anders denken" aus. Dieser DGSF-Fachtag dient der Neufokussierung sowohl hinsichtlich der Bedarfe als auch der Lösungsideen. Fokussiert werden Multiperspektivität, Lücken-Kompetenz, die Hervorhebung sozialer Vernetzung, die genaue Reflexion und Prüfung der Anliegen von Betroffenen, die Achtung elementarer Bedürfnisse und die Rechte auf Versorgung am Lebensanfang wie am Lebensende. […]

26.10.2021

Verabschiedungen

Im Rahmen der DGSF-Mitgliederversammlung am 23. Oktober 2021 wurden Mitglieder des Ethikbeirats, des Fort- und Weiterbildungsausschusses sowie Jochen Schweitzer in seiner Sprecherfunktion verabschiedet. […]

23.10.2021

Online-Mitgliederversammlung

Am 23. Oktober tagte die Mitgliederversammlung der DGSF zum zweiten Mal virtuell. […]

22.10.2021

Beratung in Krisenzeiten

Zu einer Best-Practice-Veranstaltung mit dem Thema "Beratungsanforderungen in Krisenzeiten – am Beispiel der Flutkatstrophe" hat die DGfB im Oktober eingeladen. DGSF-Mitglied Renate Zwicker-Pelzer hat für diese Veranstaltung ihre Gedanken zum Thema in einem Paper zur Verfügung gestellt. […]

Postkartenwettbewerb – die Gewinner*innen
19.10.2021

Postkartenwettbewerb – die Gewinner*innen

Als Auftakt zur Kampagne, die dem Systemischen in der Arbeitswelt zu mehr Sichtbarkeit verhelfen soll, hatte die DGSF-Projektgruppe „Systemische(re) Arbeitswelt“ (SystA), einen Postkartenwettbewerb ausgeschrieben. Nun wurden drei Postkartenmotive ausgewählt. […]

Weitere Nachrichten …