Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / Dokumentation des Mitgliedertages in Leipzig
Print

Dokumentation des Mitgliedertages in Leipzig

Veröffentlicht: 06.04.2017, aktualisiert: 06.04.2017
"Fit for Future in der Jugendhilfe" war das Motto des diesjährigen Mitgliedertages am 31. März in der Alten Essig-Manufactur in Leipzig.
Dokumentation des Mitgliedertages in Leipzig

Bei strahlendem Sonnenschein wurden die Entwicklungen in der Jugendhilfe innerhalb der DGSF in den Fokus genommen

Nachdem der Mitgliedertag 2016 den Entwicklungen im Gesundheitswesen und der Systemischen Therapie gewidmet war, stand er 2017 unter dem Motto Fit for Future in der Jugendhilfe. Ziel war es, die Entwicklungen in der Jugendhilfe innerhalb der DGSF in den Fokus zu nehmen und Ideen für weitere Begegnungs- und Vernetzungsformate weiterzuentwickeln. Darüber hinaus sollten Überlegungen zu innerverbandlichen jugendpolitischen Diskussionsmöglichkeiten erfolgen und Handlungswege für eine deutlichere Präsenz der systemischen Expertise der DGSF auf der jugendpolitischen Bundesebene aufgezeigt werden. Vorbereitet wurde der Mitgliedertag von Birgit Averbeck, Anke Lingnau-Carduck, Claudia Lintner und Kerstin Dittrich.

Vom diesjährigen Thema fühlten sich sehr viele Mitglieder angesprochen. Mit 85 Teilnehmerinnen und Teilnehmern war die Veranstaltung schon Anfang März ausgebucht.

Eine Dokumentation mit einem Tagesablaufplan, Handouts, Veranstaltungsberichten, einer Auswertung der Themeninseln und weitere Informationen stehen nun gesammelt online.

Zur Dokumentation des Mitgliedertages 2017 in Leipzig

Aktuelle Meldungen RSS
18.03.2019

Unterbringung außerhalb der eigenen Familie – DGSF-Stellungnahme

Mit einer Experten-Stellungnahme hat sich die DGSF in den vom Bundesfamilienministerium initiierten Dialogprozess zur Modernisierung der Kinder- und Jugendhilfe eingebracht. Aktuelles Thema im Prozess: „Unterbringung außerhalb der eigenen Familie: Kindesinteressen wahren – Eltern unterstützen – Familien stärken“. […]

15.03.2019

Petition für ein Psychotherapiestudium auch an Fachhochschulen

Die DGSF unterstützt eine Petition, die ein künftiges Psychotherapiestudium auch an Fachhochschulen / Hochschulen für Angewandte Wissenschaften ermöglichen soll. Der Gesetzentwurf zur Reform der Psychotherapieausbildung sieht ein solches Studium nur an Universitäten vor. […]

13.03.2019

Künftiges Psychotherapiestudium nicht nur an Unis

In einem "Appell für eine fachlich ausgewogene und versorgungssichernde Ausbildung zukünftiger Psychotherapeut*innen" fordern elf Fachgesellschaften und Vereine, darunter auch DGSF und SG, dass das geplante Psychotherapiestudium auch an Hochschulen für angewandte Wissenschaften ermöglicht werden soll. […]

06.03.2019

Postpartal belastete Mütter

Die elterliche Feinfühligkeit ist bei postpartal belasteten Müttern beeinträchtigt. Prädiktoren im sozialen Umfeld, wie Partnerschaftsqualität, Aufteilung der Kinderbetreuung und soziale Unterstützung, haben allerdings einen Einfluss auf die mütterliche Feinfühligkeit. Das zeigt ein DGSF-gefördertes Forschungsprojekt, zu dem jetzt der Abschlussbericht vorliegt. […]

05.03.2019

IF Weinheim startet Approbationsausbildung in Systemischer Therapie

Am 21. Oktober 2019 beginnt das IF Weinheim die Approbationsausbildung im Vertiefungsgebiet Systemische Therapie. Die Ausbildung schließt mit der Berufsbezeichnung Psychologische Psychotherapeutin / Psychologischer Psychotherapeut ab. Sie berechtigt, sich beim Zulassungsausschuss um einen Kassensitz für Systemische Therapie zu bewerben. […]

Weitere Nachrichten …