Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / Ethisches Verhalten im Coaching
Print

Ethisches Verhalten im Coaching

Veröffentlicht: 03.07.2018, aktualisiert: 03.07.2018
Der Roundtable der Coachingverbände (RTC), in dem sich die wichtigsten deutschen Coachingverbände zusammengeschlossen haben, hat sich auf eine gemeinsame Ethikrichtlinie verständigt.
Ethisches Verhalten im Coaching

Logo des RTC

Damit hat der RTC nach der Einigung auf gemeinsame Coachingstandards – veröffentlicht 2015 – nun auch eine Ethikrichtlinie. Die Richtlinie soll der Fachöffentlichkeit sowie aktuellen und künftigen Klientinnen und Klienten sowie Auftraggebern Orientierung bieten. Sie beschreibt unter den Überschriften „Rahmen und Zielsetzung“, „Grundhaltung der Coaches“, „Beziehungen zu Klienten, Auftraggebern und Kollegen“ und „Rahmenbedingungen von Coachingprozessen“ zu zentralen Fragen zum ethischen Verhalten im Coaching.  Die DGSF hat sich in den Prozess der Verständigung auf die ethischen Standards aktiv eingebracht. Die Richtlinien sind auf der Webseite www.roundtable-coaching.eu/profession-coach zu finden.

Vorgestellt hat der RTC seine Ethikrichtlinie bei RTC-online, einem Angebot des Roundtable der Coachingverbände, mit dem ein monatliches, kostenfreies und offenes Online-Forum mit fachlicher Information und Diskussionen per Video-Konferenz angeboten wird. Die jeweils nächsten Themen und Termine sind zu finden unter https://www.roundtable-coaching.eu/rtc-online.

Aktuelle Meldungen RSS
18.01.2019

DGSF-Verbandstag: Wandel, Spaltung und Solidarisierung in der Gesellschaft

„Wandel, Spaltung und Solidarisierung in der aktuellen Gesellschaft“ – die DGSF lädt ihre Mitglieder am 5. April 2019 zum gesellschaftspolitischen Verbandstag nach Karlsruhe ein. […]

Ein systemischer Blick auf Kinderschutz und Zwangskontexte – ein Veranstaltungsbericht
15.01.2019

Ein systemischer Blick auf Kinderschutz und Zwangskontexte – ein Veranstaltungsbericht

Zehn Jahre Jubiläum feierte im Herbst die Veranstaltung "Systemische Kinder- und Jugendhilfe im Dialog" in der Rohrmeisterei in Schwerte. Das Thema des Abends lautete: "Ein systemischer Blick auf Kinderschutz und Zwangskontexte". […]

10.01.2019

Reform des Psychotherapeutengesetzes – Psychotherapiestudium geplant

Die Reform des Psychotherapeutengesetzes und damit eine grundlegende Veränderung der Psychotherapieausbildung werden seit Jahren diskutiert. Zum Jahresanfang hat das Bundesgesundheitsministerium den Referentenentwurf zur Gesetzesreform veröffentlicht. […]

10.01.2019

Neue DGSF-Regionalgruppe in Bielefeld

In Bielefeld gibt es nun auch eine DGSF-Regionalgruppe. Zum Gründungstreffen Ende 2018 kamen 38 Personen zusammen und tauschten sich über ihre Interessen, Wünsche und Ideen zur zukünftigen Regionalgruppenarbeit aus. […]

Vielfältiges Workshop-Programm bei der Jahrestagung 2019
08.01.2019

Vielfältiges Workshop-Programm bei der Jahrestagung 2019

Besucher der DGSF-Jahrestagung 2019 in Hamburg erwartet thematisch ein breites Workshopangebot von grundsätzlichen philosophischen Reflexionen über transgenerationale Themen und historisch-politische Aspekte bis hin zu fachspezifischen Schwerpunkten aus der Paar- und Familientherapie, der Traumabearbeitung und psychiatrischen Fragestellungen. […]

Weitere Nachrichten …