Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / IQWiG legt Abschlussbericht vor
Print

IQWiG legt Abschlussbericht vor

Zuletzt verändert: 26.07.2017
Nach rund dreijähriger Arbeit hat das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) am 24. Juli seinen Abschlussbericht zum Prüfverfahren „Systemische Therapie bei Erwachsenen als Psychotherapieverfahren“ veröffentlicht.

Wie bereits der 2016 erschienene Vorbericht des IQWiG belegt auch der mehr als 800 Seiten umfassende Abschlussbericht auf der Grundlage evidenzbasierter Medizin den Nutzen von Systemischer Therapie bei zentralen Störungsbereichen. Systemische Therapie bei Erwachsenen hat einen Vorteil bei bestimmten Störungen, ist das Fazit des Berichts. Eine Nutzen-Schaden-Abwägung, wie man sie inzwischen aus Berichten über Arzneimittelstudien kennt, konnte das IQWiG nicht vornehmen, da bei Psychotherapieverfahren kaum Daten zu unerwünschten Nebenwirkungen vorliegen. "Weil Daten zu unerwünschten Ereignissen fehlen, ist eine Gesamtabwägung zu Nutzen und Schaden nicht möglich", schreibt das IQWiG in seiner Pressemitteilung zum Abschlussbericht. 

Systemische Therapie gilt bereits seit 2008 als wissenschaftlich anerkannt und kommt in zahlreichen Kliniken und Privatpraxen zur Anwendung. Versicherten der Gesetzlichen Krankenversicherung steht Systemische Therapie bislang ambulant noch nicht zur Verfügung. Die endgültige Entscheidung über die Aufnahme von Systemischer Therapie in den Leistungskatalog der Krankenkassen liegt nun beim Gemeinsamen Bundesauschuss (G-BA), dem obersten Selbstverwaltungsorgan von Leistungserbringern und Krankenkassen.

Zum Abschlussbericht und weiteren Informationen beim IQWiG:
www.iqwig.de/de/projekte-ergebnisse/projekte/nichtmedikamentoese-verfahren/n14-02-systemische-therapie-bei-erwachsenen-als-psychotherapieverfahren.6247.html

Pressemitteilung von DGSF und SG zum Abschlussbericht.

Aktuelle Meldungen RSS
Fünf neue DGSF-empfohlene Einrichtungen
18.10.2017

Fünf neue DGSF-empfohlene Einrichtungen

Mit dem Siegel „DGSF-empfohlene systemisch-familienorientiert arbeitende Einrichtung“ wurden kürzlich fünf neue Einrichtungen ausgezeichnet. Die Verleihung erfolgte im Rahmen der Mitgliederversammlung am 11. Oktober in München. […]

DGSF-Jahrestagung 2018 in Oldenburg
17.10.2017

DGSF-Jahrestagung 2018 in Oldenburg

Die DGSF lädt zur 18. Wissenschaftliche Jahrestagung „Ich, Du und die anderen... Selbstorganisation - Selbststeuerung und die Frage nach dem Sinn“ vom 20. bis zum 22. September 2018 an die Universität Oldenburg. Call for Papers noch bis zum 30. Oktober 2017! […]

16.10.2017

Einmischung – DGSF-Jahrestagung in München

Bei strahlendem Sonnenschein endete am Samstagmittag, 14. Oktober, die 17. Wissenschaftliche Jahrestagung der DGSF in München. Die Tagung mit mehr als 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmern stand unter dem Motto: "Von der Neutralität zur Parteilichkeit – SystemikerInnen mischen sich ein". […]

Mitgliederversammlung mit Marktplatz
12.10.2017

Mitgliederversammlung mit Marktplatz

Rund 200 Mitglieder kamen am 11. Oktober zur Mitgliederversammlung der DGSF in das Münchener Kongresszentrum MOC. Alle Anträge zu den Weiterbildungsrichtlinien wurden mit großer Mehrheit verabschiedet. […]

09.10.2017

Onlinebefragung ausgewertet

Vom 28. August bis zum 24. September 2017 wurde in der DGSF-Mitgliedschaft ein Meinungsbild per Onlinebefragung zu den Beschlussvorlagen für die bevorstehende Mitgliederversammlung eingeholt. Die Auswertung der Befragung liegt nun vor. […]

Weitere Nachrichten …