Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / Kinder während und nach der Corona-Pandemie
Print

Kinder während und nach der Corona-Pandemie

Veröffentlicht: 31.07.2020, aktualisiert: 31.07.2020
Eine Zusammenstellung von Erfahrungen von DGSF-Mitgliedern

Unstrittig ist, dass die Coronakrise die Probleme insbesondere armer und psychisch belasteter Familien verschärft. Die DGSF ist seit vielen Jahren Partnerin im Bündnis Kindergrundsicherung und appelliert an ein 2-Säulensystem der Bekämpfung von Kinderarmut. Eine monetäre und unbürokratische Unterstützung durch die Zusammenführung verschiedener Leistungen in einer Kindergrundsicherung und den Ausbau resilienzfördernder sozialer Infrastrukturleistungen.

Es ist dringend notwendig, jetzt die Gefahr der transgenerationalen Weitergabe von Armut, die durch die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Folgen der Coronakrise nochmal gestiegen ist, zu stoppen. Dabei geht es um eine „Verhältnismäßigkeit“ von Maßnahmen zum Gesundheitsschutz im Kontext eines ganzheitlichen Aufwachsens von Kindern, die in einem gemeinsamen Prozess aller Beteiligten und Betroffenen entwickelt werden sollten.

Die in diesem Dokument aufgelisteten Erfahrungen wurden im Rahmen der Vorbereitung auf eine Online-Konferenz am 3. Juli 2020 zum Thema „Kinder, Jugendliche und Familien in und nach der Corona-Krise“ von Birgit Averbeck, DGSF-Fachreferentin Jugendhilfe/-politik und Soziale Arbeit, zusammengestellt. Birgit Averbeck hat an der Konferenz teilgenommen. Beteiligt haben sich an der Vorbereitung Mitglieder des DGSF-Expertinnenteams Kita und der Fachgruppe Systemische Sozialarbeit.

Die Zusammenstellung von Erfahrungen und Anregungen von DGSF-Mitgliedern aus der Praxis kann gerne ergänzt werden. Senden Sie Ihre Anmerkungen, die sich an der Clusterung orientieren sollten, möglichst bis 31. August 2020 an: averbeck|at|dgsf.org.

Aktuelle Meldungen RSS
Fallgeschichten
25.09.2020

Fallgeschichten

Atemberaubende Loyalitätsdynamiken, Aussöhnung zwischen Eltern und Kindern, Einblicke in den Übergabeprozess eines Winzerbetriebs oder die Wiederannäherung einer Mutter mit ihrem zur Adoption freigegebenen Kind – das aktuelle Kontext-Themenheft 3/2020 enthält Fallgeschichten erfahrener und prominenter systemischer Kolleg*innen. […]

Klimastreik am 25. September
23.09.2020

Klimastreik am 25. September

"Globaler Klimastreik" am 25. September! – Die DGSF ist Mitglied der Klima-Allianz Deutschland und war mit einer 'DGSF-Delegation' beim Klimastreik am 20. September 2019 in Hamburg dabei. Gerne unterstützt die DGSF den Aufruf! […]

20 Jahre DGSF: Happy Birthday
22.09.2020

20 Jahre DGSF: Happy Birthday

Heute vor 20 Jahren wurde die DGSF gegründet. Sie entstand durch den Zusammenschluss zweier Vorgängerverbände, der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Familientherapie (DAF) und dem Dachverband für Familientherapie und systemisches Arbeiten (DFS). Der Verschmelzungsvertrag der Verbände DAF und DFS wurde am 22. September 2000 in Berlin beschlossen. […]

21.09.2020

Qualifikationsrahmen Beratung

Die DGSF fördert als Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Beratung e.V. (DGfB) ein Forschungsprojekt zur Entwicklung von Kompetenzstandards für Beraterinnen und Berater. […]

16.09.2020

30 Jahre Neue Bundesrepublik – Tagung in Naumburg

30 Jahre Neue Bundesrepublik – An der Grenze!? – Deutschland in Europa neu denken", Tagung am 24. Oktober in Naumburg als Hybrid aus Präsenz- und Online-Tagung. […]

Weitere Nachrichten …