Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / Malte Müller-Egloff neues Mitglied des Instituterats
Print

Malte Müller-Egloff neues Mitglied des Instituterats

Veröffentlicht: 10.04.2017, aktualisiert: 10.04.2017
Während der DGSF-Frühjahrstagung Anfang April in Leipzig gab es einen Personalwechsel innerhalb des Instituterats. Susanne Altmeyer wurde verabschiedet. Ihr Nachfolger ist Malte Müller-Egloff.
Malte Müller-Egloff neues Mitglied des Instituterats

Der Instituterat: Malte Müller-Egloff, Dorothea Hanswille, Rainer Orban (v.l.n.r.)

Malte Müller-Egloff ist Diplom Psychologe, Lehrender für Systemische Therapie und Beratung, Systemischer Supervisor sowie Systemischer Einzel-, Paar- und Familientherapeut und zudem Institutsleiter/Geschäftsführer der Gesellschaft für Systemische Therapie und Beratung (GST München GmbH). Die Instituteversammlung wählte ihn mit großer Mehrheit in den Instituterat. „Ich habe Lust darauf, die anstehenden, wichtigen Fragen zu moderieren“, so Malte Müller-Egloff.

Im Instituterat tritt er die Nachfolge von Susanne Altmeyer an, die seit der DAF-Tagung 1997 in Aachen in die systemische Verbandsarbeit involviert war, zunächst in Form von Vorträgen und  Kursleitungen im Rahmen von DAF- und DGSF-Tagungen und der Mitgestaltung der Fachgruppe Systemische Familienmedizin. Ab 2004 war Susanne Altmeyer Mitglied des Fort- und Weiterbildungsausschusses, ab 2007 über zwei Amtsperioden hinweg Mitglied des DGSF-Vorstands, und schließlich, ab 2014, Mitglied des Instituterats (als Nachfolgerin von Matthias Richter), sowie Mitglied der Flussauen-Kommission.

Vorstand und Instituteversammlung dankten Susanne Altmeyer mit anhaltendem Applaus.

Alle Ansprechpartner des Instituterats auf einen Blick

Aktuelle Meldungen RSS
Sex and Gender: Systemisches Arbeiten intersektional
19.04.2021

Sex and Gender: Systemisches Arbeiten intersektional

Was brauchen systemische Berater*innen, Therapeut*innen, Coaches und Supervisor*innen heute, um Menschen bei ihrer sexuellen und geschlechtlichen Emanzipation zu unterstützen? Diese und weitere Fragen rund um Geschlechter und geschlechtliche Identitäten sollen im Rahmen der "Out of the Box Days - digital" ab Ende Mai thematisiert werden. […]

Arist von Schlippe
12.04.2021

Arist von Schlippe

Arist von Schlippe, DGSF-Mitglied seit Verbandsgründung, langjähriger erster Vorsitzender der Systemischen Gesellschaft, Lehrbuchautor und Professor an der Universität Witten/Herdecke (Stiftungslehrstuhl für Führung und Dynamik von Familienunternehmen) wird heute 70. Die DGSF gratuliert herzlich! […]

Fachtag zu Fort- und Weiterbildungsfragen mit Wilhelm Schmid
31.03.2021

Fachtag zu Fort- und Weiterbildungsfragen mit Wilhelm Schmid

Wie lernen wir? Im Wesentlichen aus Erfahrung, was eine schwierige Erkenntnis für einen Philosophen sei, erläuterte Wilhelm Schmid in seinem inspirierenden Abschlussvortrag im Rahmen des Online-Fachtags der DGSF zu Fort- und Weiterbildungsfragen am 22. März 2021. Der Vortrag wurde aufgezeichnet und ist im DGSF-YouTube-Kanal eingestellt. […]

30.03.2021

DGSF-Jahrestagung 2021: pandemiebedingt verschoben

Die DGSF-Jahrestagung "Karussell der Kulturen" findet nicht im September 2021 statt. Aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Beschränkungen wird die Veranstaltung in den September 2023 verschoben. […]

25.03.2021

Appell: Kinderrechte ins Grundgesetz

Mit mehr als 100 Organisationen fordert die DGSF in einem gemeinsamen Appell die Bundestagsfraktionen und die Bundesländer auf, sich bis zur Sommerpause auf ein Gesetz zur Aufnahme der Kinderrechte ins Grundgesetz zu einigen, das den Ansprüchen der UN-Kinderrechtskonvention gerecht wird. […]

Weitere Nachrichten …