Navigation
Print

Fachgruppe Armut und System

Die Fachgruppe Armut und System stellt sich vor.

Die Fachgruppe Armut und System bietet seit 2015 Kolleg:innen aus den vielfältigsten Fachbereichen (z.B. Familienhilfe, Seniorenarbeit, Allgemeine Soziale Arbeit, Beratung, Coaching und Therapie) den Raum für Austausch und Diskussion. Dabei möchten wir uns sowohl innerverbandlich als auch nach außen hin, politisch und fachlich zu Themen im Kontext von Armut engagieren und positionieren.

Die Fachgruppe definiert sich aktuell als Impulssetzerin, um das Thema Armut immer wieder auf die (systemische) Agenda zu bringen. Dazu werden individuelle thematische Schwerpunkte gesetzt, je nach Interessenlage der Engagierten. Dadurch entstanden und entstehen verschiedene Veröffentlichungen, Workshops, Treffen etc., die folgend eingesehen werden können.

------------

Aktuelles

Der Bericht vom Fachgruppentreffen Anfang Dezember 2021 steht unter Berichte über die FG-Treffen online.

Ein Nachbericht zum Workshop "Klassismus .Klassenbezogene Diskriminerung in der systemischen Beratung und Therapie“ von Francis Seeck und Sannik Ben Dehler von Mitte November 2021 steht unter Berichte über die FG-Treffen online.

Veröffentlichungen, Positionspapiere, Stellungnahme

Berichte über die FG-Treffen

------------

Archiv

------------

Upcoming events

------------

Kontakt zur Fachgruppe Armut und System

Fachgruppensprecherin: Anne Gemeinhardt