Sie sind hier: Startseite / Zertifizierung / DGSF-Zertifikate / Zertifizierung & Richtlinien / Qualifikationsrahmen Beratung
Print

Qualifikationsrahmen Beratung

Ein Blick in die Zukunft: Der Deutsche Qualifikationsrahmen

Der Deutsche Qualifikationsrahmen für lebenslanges Lernen (DQR) ordnet künftig in Weiterbildungen erworbene Kompetenzen – wie Wissen, Fertigkeiten, soziale Kompetenzen und Grad der Selbstständigkeit – acht Niveaustufen zu. Kompetenzen und Abschlüsse werden damit für Arbeitgeber, Auftraggeber und Ratsuchende europaweit vergleichbar. Eine Arbeitsgruppe des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und der Kultusministerkonferenz ist für die verbindliche Zuordnung der Kompetenzen zum DQR zuständig.

Die DGSF ist an diesen wichtigen Entwicklungen beteiligt: Die Instituteversammlung der DGSF hat im März 2016 beschlossen, ein kompetenzorientiertes Curriculum "Systemische Beratung" zu entwickeln und dieses bis 2018/2019 an DGSF-anerkannten Instituten zu erproben und zu evaluieren. Dies ist ein wesentlicher Schritt, um Inhalte der DGSF-Richtlinien zunehmend kompetenzorientiert vermitteln und erfassen zu können. Gleichzeitig ist die DGSF über die Deutsche Gesellschaft für Beratung  (DGfB) an einem gemeinsamen Projekt aller DGfB-Mitgliedsverbände beteiligt, in dem ein Deutscher Qualifikationsrahmen Beratung auf Basis des DQR entstehen soll.

Die grundständigen DGSF-Weiterbildungen Systemische/s Beratung, Coaching und Organisationsentwicklung erfüllen dabei schon heute die Anforderungen für „Beratung/Counseling“ der DGfB – s. auch Infoblatt „Deutscher Qualifikationsrahmen Beratung".