Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / Erster digitaler DGSF-Klimafachtag: "Es geht um´s Ganze"
Print

Erster digitaler DGSF-Klimafachtag: "Es geht um´s Ganze"

Veröffentlicht: 19.05.2020, aktualisiert: 10.06.2020
Beim digitalen DGSF-Klimafachtag am 18. Juni werden die Teilnehmenden nach Möglichkeiten suchen, sich aus ihren Berufsgruppen heraus für ein besseres Klima zu engagieren. Der Fachtag wird als Online-Veranstaltung durchgeführt, das aktualisierte Programm steht online. Anmeldeschluss ist am 10. Juni.

Wir sind mittendrin – der Klimawandel findet statt und für uns alle geht es „um`s Ganze“. Der Klimawandel und seine Folgen stellen unsere aktuellen Lebensweisen und Zukunftsentwürfe akut in Frage. Dies wirft auch für Systemiker*innen viele Fragen auf, für die der Klimafachtag Raum bieten möchte:

  • Wie gehen wir mit unserer eigenen Betroffenheit um und welche Haltungen können uns helfen, konstruktiv zu bleiben?
  • Welche Auswirkungen hat die Klimakrise auf unsere Arbeitsfelder und wie können wir unsere Expertise nutzen, um anderen Menschen im Umgang hilfreich zur Seite zu stehen?
  • Welche Möglichkeiten haben wir in unseren Arbeitsfeldern, mehr Klimaschutz zu etablieren?
  • An welchen Stellen sehen wir Möglichkeiten, uns zivilgesellschaftlich für mehr Klimaschutz einzusetzen?

Organisiert und durchgeführt wird dieser Fachtag von der Leipziger Regionalgruppe und dem Netzwerk Klimaschutz der DGSF.

Aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie findet die Veranstaltung über die Videoplattform Zoom statt. Die Organisator*innen freuen sich sehr, dass es gelungen ist, die Inhalte des Fachtages und die Möglichkeiten zum Austausch nun in einem interessanten digitalen Format anbieten zu können. Ein technischer Support wird allen Teilnehmenden während der Veranstaltung ausreichend Unterstützung für einen möglichst reibungsfreien Ablauf anbieten.

Programmflyer (aktualisiertes Programm)
Anmeldeformular (Anmeldeschluss ist am 16. Juni 2020)

Aktuelle Meldungen RSS
Hilfen für Kinder psychisch kranker Eltern verbessern – Fachtagung
12.05.2022

Hilfen für Kinder psychisch kranker Eltern verbessern – Fachtagung

Gemeinsam mit dem Bundeserziehungshilfeverband AFET, der DGPPN sowie Schatten und Licht e. V. veranstaltete die DGSF Anfang Mai 2022 die zweitägige fachpolitische Online-Tagung „Und wer fragt mich? Hilfen für Kinder psychisch kranker Eltern verbessern“. […]

Was schulden wir unseren Eltern?
10.05.2022

Was schulden wir unseren Eltern?

DGSF-Vorsitzende Anke Lingnau-Carduck wurde für die Titelgeschichte "Was schulden wir unseren Eltern?" in der aktuellen Ausgabe der Zeit (Nr. 19, 5. Mai 2022) interviewt. Ein Fazit des Beitrags im Ressort Entdecken: Vielleicht schulden wir erst mal die Erkenntnis, dass das Alter für die meisten Eltern ein noch viel größerer Mist ist als für uns. […]

Familienmuster – Film über Satuila Stierlin
26.04.2022

Familienmuster – Film über Satuila Stierlin

Der Dokumentarfilm „Familienmuster“ porträtiert die Familientherapeutin Satuila Stierlin und kann bei Vimeo als "Video on Demand" gegen Gebühr gestreamt werden. Die promovierte Schweizer Psychologin Stierlin war mit Helm Stierlin verheiratet, der im vergangenen September im Alter von 95 Jahren gestorben ist. […]

DGSF-Tagung 2022 - Anmeldungen für Workshops möglich
25.04.2022

DGSF-Tagung 2022 - Anmeldungen für Workshops möglich

Unter dem Titel „Navigieren in Zeiten von Unsicherheit und Wandel“ findet die DGSF-Jahrestagung vom 15. bis zum 17. September 2022 in Dresden statt. Das FamThera-Institut informiert im aktuellen Newsletter über Neuigkeiten rund um die Tagung. […]

22.04.2022

Männlichkeiten

Was heißt Mann-Sein heute? Wie funktioniert ‚toxische Männlichkeit‘? Wie begegnen wir verschiedenen Männlichkeiten in Beratung/Therapie? Diese und weitere Fragen sind Thema des Online-Fachtags der DGSF-Fachgruppe Systemische Paar- und Sexualberatung am 7. Mai. […]

Weitere Nachrichten …