Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / Systemischer Ansatz in unterschiedlichen Feldern
Print

Systemischer Ansatz in unterschiedlichen Feldern

Veröffentlicht: 28.03.2018, aktualisiert: 12.04.2018
Kurz vor dem Osterfest liegt die neue Ausgabe der Zeitschrift Kontext vor. Das offene Themenheft vereint drei ganz unterschiedliche Artikel, denen gemeinsam ist, dass sie zeigen, wie stark der systemische Ansatz inzwischen in den unterschiedlichsten Feldern vertreten ist.
Systemischer Ansatz in unterschiedlichen Feldern

Ausschnitt des Titelblatts von Kontext 1/2018

Die Beiträge in Heft 1/2018

Daniel J. Dietrich, Nicole B. Gnägi Dietrich und Paolo J. Knill
Die Anwendung von kunstorientierten Methoden in der systemischen Praxis

Julia Brinkmann, Thea-Maria Caputo und Matthias Ochs
Was erwarten Eltern von Erziehungsberatung im Kontext von Schulsozialarbeit?

Eva Jankowski, Joachim Kosfelder und Dieter Wälte
Mütter mit Borderline-Persönlichkeitsstörung

Die Ausgaben der DGSF-Verbandszeitschrift KONTEXT stehen auch online auf den Seiten des Verlages Vandenhoeck & Ruprecht zur Verfügung – für DGSF-Mitglieder kostenfrei! Weitere Informationen.