Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / Systemische Praxis in der Kinder- und Jugendhilfe 2019
Print

Systemische Praxis in der Kinder- und Jugendhilfe 2019

Veröffentlicht: 14.11.2018, aktualisiert: 20.12.2018
Am 18. Februar 2019 veranstaltet die DGSF den dritten Fachtag „Systemische Praxis in der Kinder- und Jugendhilfe“ in Köln. Die Veranstaltung steht allen Interessierten offen. Anmeldeschluss ist der 31. Dezember.
Systemische Praxis in der Kinder- und Jugendhilfe 2019

DGSF-Fachtag am 18. Februar 2018 im Maternushaus in Köln

Birgit Averbeck, Anke Lingnau-Carduck und Robert Pakleppa werden den Besuchern im Maternushaus in Köln am Vormittag erste Einführungsimpulse geben, bevor Dr. Niclas Kilian-Hütten und Tanja Kuhnert als Vortragende auf der Bühne stehen.

Anschließend finden ab 14.15 Uhr gleich neun verschiedene und parallel verlaufende Workshops statt. So bietet beispielsweise Bernd Reiners in seinem Workshop zum Thema Kinderorientierte Familientherapie eine Einführung in die Methode und deren Grundlagen und gibt vielfältige Anregungen für die eigene Praxis. Simone Thoms und Daniel Timpe stellen gemeinsam in ihrem Workshop "Haltung und körperfokussiertes Arbeiten als Ressource in der stationären Jugendhilfe" ein Konzept der beziehungsorientierten und körperfokussierten Arbeit mit konkreten praktischen Beispielen dar. Und der Workshop von Martina Kruse unter dem Titel "Transferleistungen in den Frühen Hilfen – Auswirkungen auf die jüngsten Systemmitglieder" widmet sich der Frage, was das für die familiäre Situation und die Entwicklung vor allem der jüngsten Familienmitglieder bedeuten kann bzw. was Fachkräfte zur Unterstützung leisten können. Die Vorträge und Workshops werden ergänzt von einem musikalischen bzw. "zauberhaften" Rahmenprogramm mit Robert Pakleppa bzw. Anna-Elisabeth Neumeyer.

Anmeldungen zum Fachtag sind ab sofort und bis Ende Dezember möglich.

Aktuelle Meldungen RSS
26.06.2019

Systemischer Forschungspreis 2020

Die beiden systemischen Fachverbände DGSF und Systemische Gesellschaft (SG) vergeben auch in 2020 gemeinsam wieder den Systemischen Forschungspreis. Die „Ausschreibung 2020“ ist jetzt online. […]

24.06.2019

DGSF-Forschungsförderung – Anträge bis 30. Juni

Bis zum 30. Juni können noch Anträge für die diesjährige Vergaberunde der DGSF-Forschungsförderung gestellt werden. Die Förderung pro Projekt ist auf 5.000 Euro begrenzt und soll zur Anschubfinanzierung dienen. […]

Dirk Rohr zum Präsidenten der EAC gewählt
21.06.2019

Dirk Rohr zum Präsidenten der EAC gewählt

DGSF-Mitglied Dr. Dirk Rohr, Sprecher der Fachgruppe Systemische Beratung, wurde im April zum Präsidenten der European Association for Counselling (EAC) gewählt; seit Mai ist er auch Mitglied des Executive Council der International Association for Counselling (IAC). […]

Regionentag Mitte/Ost: "Geschichte wird gemacht"
20.06.2019

Regionentag Mitte/Ost: "Geschichte wird gemacht"

Der DGSF-Regionentag "Geschichte wird gemacht. Unsere Verantwortung in gesellschaftlichen Entwicklungsprozessen" in Leipzig lädt zum Austausch und zur gemeinsamen Reflexion unter Systemiker*innen aus Ost und West ein, um den gesellschaftspolitischen Entwicklungen und Herausforderungen bewusster begegnen zu können. Der 3. September bietet zwei Tage nach der Landtagswahl in Sachsen (1. September) die Chance für eine aktuelle Standortbestimmung. […]

17.06.2019

DGSF-Fachtag mit Arnold Retzer: „Kaufen Sie sich eine Wasserpistole!“

Am 28. Mai 2019 referierte Dr. Arnold Retzer zum Thema "Systemische Paartherapie oder: Lob der Vernunftehe" am ifs in Essen. […]

Weitere Nachrichten …