Sie sind hier: Startseite / Über uns / Fach- und Regionalgruppen, Regionen-Rat / Fachgruppen / Systemische Kinder- und Jugendhilfe
Print

Fachgruppe Systemische Kinder- und Jugendhilfe

Die Fachgruppe Systemische Kinder- und Jugendhilfe stellt sich und ihre Arbeit vor. Am 15. September 2022 wählen wir in Dresden neue Sprecher*innen!

Die Fachgruppe umfasst etwa 500 interessierte Mitglieder, die vor allem an einer Vernetzung untereinander, an einem Austausch und an gegenseitig unterstützender Fortentwicklung systemischer Konzepte in den weiten Feldern der Kinder- und Jugendhilfe interessiert sind. Themen wie systemische Praxis, Multifamilientherapie, systemischer Kinderschutz, traumasensible systemische Arbeit, DGSF-empfohlene systemisch-familienorientiert arbeitende Einrichtungen und jugendhilfepolitische Positionierungen haben die Fachgruppe im letzten Jahr beschäftigt.

Aktuelles

Die Fachgruppe Systemische Kinder- und Jugendhilfe lädt zu ihrem nächsten Treffen im Rahmen der DGSF-Jahrestagung 2022 in Dresden ein. Am 15. September sollen auch die Wahlen der neuen Sprecher*innen stattfinden. Am 23. November planen wir erneut den traditionellen Fachabend in Schwerte. Details folgen.

10. November 2021

Nachdem der Schwerter Fachabend "Systemische Kinder- und Jugendhilfe im Dialog" in der Rohrmeisterei in Schwerte pandemiebedingt mehrfach verschoben werden musste, konnte er am 10. November 2021 nun endlich stattfinden. Das diesjährige Thema lautete: Begegnungsräume bei Flaute und Sturm - Künstlerische Prozessgestaltung meets Systemische Jugendhilfe. Referent war Sebastian Clavée, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut, Dipl. Kunsttherapeut, Systemischer Therapeut/Familientherapeut (DGSF) und Systemischer Traumatherapeut (ifs). Ein Fachtagsbericht von Julia Zielony, Praktikantin bei Shed e.V., ist hier nachzulesen.

27. November 2019

Ende November fand der 11. Schwerter Fachabend "Systemische Kinder- und Jugendhilfe im Dialog" in der Rohrmeisterei statt. Referent war der ehemalige DGSF-Vorsitzende Björn Enno Hermans, der zum Thema „Grenz-wertig“ –Einladung zu einer neugierigen Auseinandersetzung mit Grenzerfahrungen vortrug. Details zur Veranstaltung

Blick auf die Bühne Sprecher Enno Hermans Sprecherin am Mikrofon Spiel

 

Kontakt

Nehmen Sie hier Kontakt zu den Sprecher*innen der Fachgruppe auf:
Nina Malamutmann, Waldemar Malamutmann, Dieter Schlattmann

abgelegt unter: