Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / Hilfen in Zeiten von Corona
Print

Hilfen in Zeiten von Corona

Veröffentlicht: 18.03.2020, aktualisiert: 10.05.2021
Hier verweisen wir auf hilfreiche Tools für die Arbeit der DGSF-Mitglieder in Zeiten von Corona, auf allgemeine und spezielle Infos sowie Informationen zu finanziellen Hilfen etc.

Inhaltsübersicht



Allgemeine Informationen (zum Coronavirus)

Informationen zum Datenschutz, zur Onlineberatung und zum mobilen Arbeiten mit Privatgeräten

Informationen zu Videoplattformen und Onlinediensten

  • Zumedu (KBV-zertifizierter Anbieter) bietet bis 30. Juni seine "Videosprechstunde für Psychologen, Therapeuten, Heilpraktiker, Hebammen und weitere Heilberufe" kostenfrei an: https://zumedu.de
  • Aufgrund des Coronaviruses bietet das Unternehmen TheraPsy die Video-Telefonieplattform „TheraPsy Connect“ derzeit kostenlos an. Laut Auskunft des Unternehmens werden alle Anrufe verschlüsselt, werden Peer-to-Peer versendet, werden nicht aufgezeichnet und es ist keine Installation notwendig. Weitere Infos: https://www.therapsy.de

[Hinweis: Berufsgeheimnisträger*innen (Ärzt*innen, Psycholog*innen, Psychotherapeut*innen, Angehörige anderer Heilberufe, staatliche anerkannte Sozialarbeiter*innen/-pädagog*innen) machen sich nach § 203 Strafgesetzbuch strafbar, wenn sie Technikdienstleister mit Zugriff auf Berufsgeheimnisse nicht zur Geheimhaltung verpflichten!; Hinweise zu Videosprechstunden für Psychotherapeut*innen z. B. bei der PtK Hessen: https://lppkjp.de/aktuelles/faq_corona/]


 Informationen zu arbeitsrechtlichen Fragen und finanziellen Hilfen

Informationen aus dem Bereich der Kinder- und Jugendhilfe und für Familien

Beratungsangebote in Zeiten von Corona


Weitere Informationen

Wird laufend überarbeitet (letzte Ergänzung: Mai 2021)

Zur Übersichtsseite: Hilfen in Zeiten von Corona  

Aktuelle Meldungen RSS
Hypnosystemischer Salon mit DGSF und SG
11.05.2021

Hypnosystemischer Salon mit DGSF und SG

Im April gab es zum zweiten Mal den „Hypnosystemischen Salon“, Thema des Online-Fortbildungsabends: „Gegenwart und Zukunft der systemischen Ansätze“. Zu Gast waren DGSF-Vorsitzende Anke Lingnau-Carduck und Christina Hunger-Schoppe, stellvertretende der Vorsitzende Systemischen Gesellschaft. […]

10.05.2021

Kinder- und Jugendhilfe: Bundesrat stimmt Reform des SGB VIII zu

Am 7. Mai 2021 hat der Bundesrat der vom Bundestag am 22. April verabschiedeten Reform der Kinder- und Jugendhilfe zugestimmt. […]

Förderung von Beteiligung in der Vormundschaft
07.05.2021

Förderung von Beteiligung in der Vormundschaft

Das Bundesforum Vormundschaft und Pflegschaft hat einen Online-Methodenkoffer mit Materialien zur Förderung von Beteiligung in der Vormundschaft entwickelt, der auch für Fachkräfte der Jugendhilfe, die mit Kindern und Jugendlichen in Pflegefamilien und Heimen zum Beispiel im Rahmen der Hilfeplanung arbeiten, interessant ist. […]

06.05.2021

Kindergrundsicherung – aktuelles Konzept

Das Bündnis KINDERGRUNDSICHERUNG, in dem auch die DGSF mitarbeitet, hat sein erweitertes Konzept vorgelegt und bekräftigt damit im Bundestagswahljahr die Forderung nach einer bedarfs- und sozial gerechten sowie unbürokratischen Kindergrundsicherung […]

Systemische Therapie auch für Kinder und Jugendliche zulassen
04.05.2021

Systemische Therapie auch für Kinder und Jugendliche zulassen

Sebastian Baumann, DGSF-Mitglied und Vorstandsbeauftragter Psychotherapie der SG, kritisiert in seinem gestrigen Kommentar im "Observer Gesundheit", dass der Gemeinsame Bundesausschuss immer noch keinen Antrag auf Methodenbewertung für Systemische Therapie bei Kindern und Jugendlichen gestellt hat – angesichts der Pandemiefolgen gerade für Kinder und Jugendliche vollkommen unverständlich. […]

Weitere Nachrichten …
Corinna Martina Techt sagt
24.03.2020 08:24

Vielen Dank für Ihre Arbeit, die Aktualität und die sehr guten Tips, bleiben Sie gesund, Corinna Techt

Sabine Mischke sagt
01.05.2020 15:21

Liebes DGSF-Team, liebe KollegInnen, vielen Dank für diese gute Sammlung und Aktualisierung.