Sie sind hier: Startseite / Über uns / Netzwerke und Zukunftsforum / Netzwerk Klimaschutz / Vergangene Veranstaltungen
Print

Vergangene Veranstaltungen

Hier finden sich Informationen zu vergangenen Veranstaltungen unter Beteiligung des Netzwerkes Klimaschutz.

Klimaschutz in der DGSF – eine kleine Historie

Der erste Samen wurde während der Jahrestagung vom 11.- 14.10.2017 in München „Von der Neutralität zur Parteilichkeit – SystemikerInnen mischen sich ein“ gelegt und gegossen. Kontroverse Themen der Zeit von der Flüchtlingskrise über aktuelle Spannungen in der Gesellschaft und den damit verbundenen professionellen Herausforderungen in Zeiten der Klimakrise wurden vorgetragen und in Barcamps diskutiert. Hier übergab Annette Schulze ihre Visitenkarte an Jochen Schweitzer um für einen Austausch über Klimaschutz und soziale Auswirkungen in Kontakt zu kommen.

Das erste Pflänzchen keimte schon bei der nächsten Jahrestagung 2018 in Oldenburg „Ich, du und die anderen“. Sie inspirierte die Anwesenden mit gesellschaftlichen Aspekten und systemischer Brille sich mit dem Spannungsfeld zwischen sich und dem anderen zu befassen. Wachstumskritiker und Ökonom Niko Paech oder auch Claus Eurich ließen die Zuhörer*innen mit ihren Vorträgen zu Nachhaltigkeit und der Verbundenheit von Mensch und Natur nachdenklich werden.

Während des Verbandstags wurden schon am 5.4.2019 in Karlsruhe die ersten Laubblättchen sichtbar unter dem Titel „Wandel, Spaltung und Solidarisierung in der aktuellen Gesellschaft“. Dort wurden globale Veränderungsprozesse betrachtet und mit tollen Workshops und Barcamps wurde eine Mitbeteiligung der Mitglieder angeboten.

In vier Foren wurden globale Veränderungsprozesse betrachtet und es fand ein reger Austausch statt. Erstaunlich hohen Zuspruch fand das von Ulrich Fellmeth moderierte „Forum Natur und Ökologie“ in dem der Fokus darauf gelegt war, wie den ökologischen Herausforderungen für folgende Generationen Rechnung getragen werden kann. Im Anschluss hatte Annette Schulze ein Barcamp für einen Beitritt der DGSF in die Klima-Allianz angeboten und fand mit Anne-Kathrin May und Sebastian Funke erste Mitstreiter*innen. Sie beschlossen einen gemeinsamen Antrag in die DGSF - Mitgliederversammlung in Hamburg einzubringen.

 Barcamp auf dem Mitgliedertag in Karlsruhe

Große stabile Blätter streckten sich zur Jahrestagung im September in Hamburg „Zwischen Vergangenheit und Zukunft“ hervor. Von 16 Antragssteller*innen wurde bei der DGSF-Mitgliederversammlung eine Mitgliedschaft in die Klima-Allianz beantragt, der von Anne-Kathrin May eingebracht und mit großer Mehrheit, bei 6 Nein-Stimmen und einigen Enthaltungen angenommen wurde.

Auf der Jahrestagung wurde in Anknüpfung an die Veranstaltung mit Nico Paech in Oldenburg ein von André Kleuter und Ulrich Fellmeth moderiertes DGSF-Werkstattgespräch „Systemic for Future“ angeboten, an dem auch der neugewählte DGSF Vorsitzende Filip Caby und Geschäftsführer Bernhard Schorn teilnahmen. Das Werkstattgespräch wurde von den zahlreichen Teilnehmer*innen zu einem „Basis-Camp“ umfunktioniert, in dem zu klaren Positionierungen und gemeinsamen Aktivitäten der DGSF zum Klimaschutz aufgerufen wurde. Als Ausdruck der Solidarität beteiligten sich spontan über 200 Teilnehmer*innen des Kongresses am weltweiten Klimastreik der „Fridays for Future“ Bewegung.

 https://www.dgsf.org/ueber-uns/jahrestagung/dgsf-jahrestagungen/dgsf-jahrestagung-2019-in-hamburg/klimastreik/bildergalerie-klimastreik

Beim Forum Gesellschaftspolitik in Hamburg wurde vereinbart dem Thema Klimaschutz,

angebunden an das Forum, eine eigenen Aktionsrahmen zu ermöglichen. Nach mehreren Vorgesprächen auch mit dem DGSF Vorstand gründeten Anne-Kathrin May, Ulrich Fellmeth und Sebastian Funke als gemeinsame Sprecher*innen das „DGSF Netzwerk Klimaschutz“. Es agiert nach Beschluss des Vorstands wie eine Fach- oder Regionalgruppe, ist weiterhin an das Forum Gesellschaftspolitik angebunden und direkt

dem Vorstand gegenüber verantwortlich. Inzwischen wurde das Team um Thomas Reyer,

als Veranstalter des DGSF Fachtages „Systemic for Future“ am 25. Januar in Remscheid und Annette Schulze, als Initiatorin für die Mitwirkung in der Klima-Allianz, erweitert.

Nun wird am 22.4.2020 in der per Videoschaltung abgehaltenen Konferenz der Klima-Allianz geprüft, ob das Nährsubstrat für ein weiteres Gedeihen der Pflanze passt. Die Aufnahme der DGSF wird von der Klima-Allianz in dieser Plenumssitzung verhandelt.


Systemic for Future - Fachtag in Remscheid

Ein wichtiger Meilenstein war außerdem der Fachtag in Remscheid. Eine ausführliche Dokumentation dazu gibt es hier:
Dokumentation der Denkwerkstatt Nachhaltigkeit für Systemiker*innen als Veränderungsprofis am 25. Januar 2020 in der Akademie der Kulturellen Bildung, Remscheid


18. Juni 2020 - DGSF-Klimafachtag wurde als Online-Veranstaltung durchgeführt!